Amazon Alexa: Echo verwaltet iCloud-Kalender

31. Mai 2017 Kategorie: Apple, Smart Home, geschrieben von: caschy

Solltet ihr einen Amazon Echo euer Eigen nennen und dazu noch einen iCloud-Kalender nutzen, so könnt ihr beide Dinge seit heute miteinander verzahnen. Bisher war es so, dass man  Microsoft- und Google-Kalender einbinden konnte, seit heute kommt auch in Deutschland der iCloud-Kalender hinzu. Zu finden ist der iCloud-Kalender in den Einstellungen der Alexa-App oder im Web unter „Kalender“. Habt ihr ihn hinzugefügt, so könnt ihr eurem Echo oder Echo Dot Termine einsprechen, die dann in der iCloud und angebundenen Geräten landen. Auch das Abfragen von Kalendern ist natürlich möglich.

Denkt bitte daran, dass ihr für die Einbindung des iCloud-Kalenders ein App-spezifisches Passwort anlegt, Apple drängt die Nutzer aus Sicherheitsgründen zu diesem Schritt. Aber das wird auch alles noch einmal beim Setup des Kalenders in der Alexa-App erklärt.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24072 Artikel geschrieben.