Amazon Alexa: App-Update bringt Unterstützung für „Drop In“-Funktion

28. September 2017 Kategorie: Android, Smart Home, geschrieben von:

Amazon hat es gestern schon verlauten lassen: Die Unterstützung für das „Drop In“-Feature, die Funktion zur Kommunikation zwischen Echo-Geräten, wird in den nächsten Tagen kommen. Bei einigen ist sie bereits da, denn aktuell wird das Update der Alexa-App auf Version 2.1.366.0 für Android verteilt. Die Version ermöglicht Drop In, so kann man einfach über die ALexa-App mit anderen Echo-Geräten kommunizieren. Wie das aussieht, seht Ihr auf den folgenden Screenshots.

Wie Ihr sehen könnt, kann man auch festlegen, ob Drop In überhaupt aktiv sein soll, nur im eigenen Haushalt oder auch für Anrufe von Kontakten außerhalb des Haushaltes. Ganz nützlich, falls man zwar die interne Kommunikation möchte, aber nicht von außen angerufen werden möchte.

Den Hinweis zum App-Update bekamen wir von einem Leser, auch mit Link zur APK. Da ich aber nicht sicher sein kann, dass es sich um eine „saubere“ APK handelt, verlinken ich diese an dieser Stelle auch nicht (ist leider auch nicht bei APKMirror verfügbar). Das Update sollte aber auch so demnächst bei Euch aufschlagen, viele bekommen es bereits über den Play Store angeboten (Amazon App Store hat noch die alte Version). Google ist Euch aber sicher behilflich, falls Ihr absolut nicht warten möchtet.

Amazon Alexa
Amazon Alexa
Entwickler: Amazon Mobile LLC
Preis: Kostenlos
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9387 Artikel geschrieben.