Alternative zu Google Docs gefällig?

15. November 2008 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Ich bin noch nie in die Verlegenheit gekommen irgendwelche Onlinedienste zum Schreiben von Dokumenten nutzen zu müssen. Sicherlich gibt es Google Docs – oder wie es hierzulande heisst: Google Text & Tabellen. Eine Alternative wäre das bereits bekannte ThinkFree. Die Jungs & Mädels haben vor einiger Zeit ihr ThinkFree-Office kostenlos unter das Volk geworfen – für diejenigen, die an einer kurzen Umfrage teilnahmen (siehe dieser Beitrag).

Via ThinkFree kann man seine erstellten Dokumente synchronisieren – alternativ kann man sich auch “einfach so” mit seinem Google-Konto einloggen um Dokumente zu erstellen. Eine Alternative, nicht mehr – nicht weniger. Der Mehrwert wird ganz klar für Nutzer der Suite auf der Hand liegen – die Synchronisation als solches.

Wer von euch hatte sich eigentlich ThinkFree Mobile auf meine Empfehlung kostenlos besorgt? Die Seriennummer ist mittlerweile ja geliefert worden. Wie sind eure Eindrücke? Ich hatte bisher nicht wirklich Zeit das alles so auszutesten…


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25468 Artikel geschrieben.