Altered Carbon – Das Unsterblichkeitsprogramm: Netflix kündigt neue Originalserie für Februar 2018 an

4. Dezember 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von:

Netflix und die Eigenproduktionen, in der Regel sind diese sehr erfolgreich, auch wenn dies nicht bei jeder Produktion das primäre Ziel ist. Gerade erst ist Dark gestartet, ein Netflix Original aus deutscher Produktion. Nun kündigt Netflix aber die nächste Serie an, „Altered Carbon – Das Unsterblichkeitsprogramm“ wird die heißen und 300 Jahre in der Zukunft spielen. In einer Zukunft, die aus heutiger Sicht betrachtet gar nicht mal so abwegig erscheint, wie man dem Trailer entnehmen kann.

Als Cyberpunk-Story beschreibt Netflix die Serie. Mord, Liebe, Sex und Verrat in einer über 300 Jahre entfernten Zukunft sind die Themen, die durch die Geschichte des Takeshi Kovacs – letzter Überlebender einer Eliteeinheit, die sich der neuen Weltordnung widersetzt hat – erzählt werden.

Nach ihrer schmerzlichen Niederlage wird Kovacs Geist gefangen und für Jahrhunderte „auf Eis“ gelegt. Erst durch die Hilfe des wohlhabenden und langlebenden Laurens Bancroft bekommt Kovacs die Chance auf ein neues Leben. Im Gegenzug dafür soll er einen Mordfall lösen: Den Mord an Bancroft selbst.

Durchaus interessante Thematik, der Mensch als digitales Wesen, das nur noch in eine neue biologische Hülle verfrachtet werden muss, die man natürlich seinen gesellschaftlichen Status entsprechend auch erwerben kann. Was sagt Ihr zu Altered Carbon? Watchlist-Kandidat oder eher nicht, wenn es am 2. Februar 2018 losgeht?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.