Alter Wein in alten Schläuchen: Medion P9702 und P10606 bei Aldi Süd und Aldi Nord

28. November 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Zwei „neue“ Tablets gibt es bald von Medion bei Aldi. So neu sind sie allerdings gar nicht. Die kleine Version, das Medion P9702 gab es bereits im Februar schon einmal unter der gleichen Modellbezeichnung, einziger Unterschied: Das Tablet wird nun mit Android 7.0 Nougat ausgeliefert, im Februar war es noch Android 6.0 Marshmallow. Der Preis bleibt gleich, 199 Euro werden für das 9,7-Zoll-Tablet fällig, wenn es ab dem 7. Dezember bei Aldi Süd verfügbar ist. In Sachen Ausstattung bekommt Ihr mit dem Tablet folgendes geboten:

– 24,6 cm (9,7) QXGA Display (2.048 x 1.536 Pixel) mit IPS-Technologie
– Android 7 Nougat
– Quad-Core Prozessor (bis zu 1,8 GHz)
– 32 GB interner Speicher
– 2 GB DDR3 Arbeitsspeicher
– 5 MP Autofokus-Kamera auf der Rückseite sowie 2 MP Frontkamera
– GPS-Sensor, Gyro Sensor
– 7.130 mAh Li-Ionen Akku für eine lange Akkulaufzeit
– Front Stereo Lautsprecher und eingebautes Mikrofon
– Schnelle Wireless LAN IEEE 802.11 n-Standard-Technologie
– Bluetooth-4.0-Funktion
– Lagesensor
– Über eine Million Apps und Spiele auf Google Play
– Hochwertiges Metallgehäuse

Vorinstallierte Apps
– McAfee Mobile Security (Testversion für 30 Tage)

Anschlüsse
miniHDMI-Ausgang, microUSB 2.0 mit USB-Host-Funktion, microSD-/microSDHC-/microSDXC-Speicherkartenleser, Audio-Out

Abmessungen (B x H x T) / Gewicht
ca. 169 x 239 x 8,7 mm / ca. 570 g

Wer es noch ein bisschen größer möchte, wird beim Medion P10606 fündig. Das Tablet hatten wir mit dieser Bezeichnung noch nicht im Blog, es sollte sich aber um das gleiche Modell handeln, das im Oktober bereits als P10602 bei Aldi Süd geführt wurde. Nun ist eben der Norden an der Reihe, 199 Euro werden auch für dieses Tablet fällig, wenn es ab dem 7. Dezember bei Aldi verfügbar ist.

Das bedeutet folgende Ausstattung:

  •  25,7 cm (10,1“) Full HD Display (1.920 x 1.200 Pixel) mit IPS-Technologie
  • Qualcomm Snapdragon 430 Octa-Core Prozessor (bis zu 1,4 GHz)
  •  LTE – Cat 4 Modul mit einer Übertragungsrate von bis zu 50/150 Mbit
  •  Android 7.1, Nougat
  • 32 GByte interner Speicher
  • 2 GByte DDR3 Arbeitsspeicher
  • 5 MP Autofokus-Kamera auf der Rückseite sowie 2 MP Frontkamera
  • Ca. 7.000 mAh Li-Ionen Akku für eine lange Akkulaufzeit von bis zu 15 Stunden5
  • Stereo Lautsprecher und eingebautes Mikrofon
  • Bluetooth 4.0
  •  GPS
  • WLAN ac/a/b/g/n (2,4 GHz & 5 GHz)
  • microSIM, microUSB 2.0 mit USB-Host-Funktion, microSD-/microSDHC-/microSDXC-Speicherkartenleser, 3,5 mm-Klinkenanschluss
  • Abmessungen (B x H x T) / Gewicht ca. 262 x 157 x 9 mm / ca. 580 g
  • Lieferumfang Medion LifeTab P10602, microUSB-Kabel, Netzteil, Garantiekarte, Kurzanleitung (ausführliche elektronische Bedienungsanleitung auf dem Gerät vorinstalliert), Geräteübersicht, Sicherheitshandbuch

Keine neue Hardware also, die hier angeboten wird, aber das muss sie ja nicht unbedingt schlechter machen. Für den aufgerufenen Preis kann man mit den Tablets eventuell glücklich werden, das kommt sehr darauf an, was man damit anstellen möchte.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.