Alte Computer: Deutsche horten rund 22 Millionen

28. Februar 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Das Marktforschungsinstitut Aris hat im Auftrag des BITKOM 1.006 Personen ab 14 Jahren in Deutschland befragt und auf Basis dieser Zahlen eine Hochrechnung betrieben. Fazit: wir Deutschen horten angeblich Computer, die ungenutzt herumstehen. In mehr als jedem dritten Haushalt (36 Prozent) wird mindestens ein ungenutzter PC oder ein altes Notebook aufgehoben, so die Umfrageergebnisse. 13 Prozent der Befragten (hochgerechnet jeder achte Haushalt) hat sogar zwei oder mehr Geräte herumstehen, die nicht mehr eingesetzt werden.

„Viele ungenutzte Geräte sind noch funktionsfähig und könnten eingesetzt werden. Eine Weitergabe oder ein Verkauf ist auch ein Beitrag zur Ressourcenschonung“, sagt BITKOM-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. „Defekte Geräte sollten auf jeden Fall zurückgegeben werden, weil so seltene und wertvolle Rohstoffe wiederverwertet werden können. Über 80 Prozent der in einem Computer verwendeten Materialien lassen sich wiederverwenden.“.

Wie schaut es bei euch aus? Wirklich ungenutzte Geräte verschenke oder verkaufe ich persönlich, ungenutzt lasse ich eigentlich nichts bei mir herumstehen.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23921 Artikel geschrieben.