Allview stellt erste Geräte mit Windows 10 vor

27. Juli 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von: Pascal Wuttke

Am kommenden Mittwoch fällt der offizielle Startschuss für Windows 10. Während hinter den Kulissen fleißig auf Hochtouren am System gefeilt wird, sind selbstverständlich auch die Hersteller nicht untätig. Zur Reihe an bereits bekannten Herstellern, die erste Tablets und PCs mit Windows 10 angekündigt haben, gesellt sich nun auch Allview mit zwei kostengünstigen Geräten mit Windows 10.

00-Wi10N-PRO

Dabei nennt Allview mit dem Wi10N Pro ein 2-in-1-Touchscreen-Gerät mit einem 1,83 GHz Intel Atom Z3735G Quad-Core-Prozessor, Intel HD Grafikkarte sowie 2 GB RAM. Das Gerät soll zudem mit einem 10,1 Zoll HD Display bei einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln daherkommen. An Bord befinden sich zudem 32 GB Flash-Speicher, Bluetooth 4.0, 2 Kameras, 2 Stereo-Lautsprecher und ein 6.000 mAh-Akku.

00-wi8g

Das zweite Gerät ist ein Tablet namens Wi8G mit 8 Zoll IPS-Display ebenfalls bei einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln, Intel HD Graphics und einem Intel Atom Z3735G Quad-Core-Prozessor. Zu dem gesellen sich 1 GB RAM, 16 GB Flash-Speicher, je eine 2 Megapixel-Kamera vorne und hinten, Bluetooth, HSPA+ und ein 3.800 mAh-Akku.

Das 2-in-1-Gerät W10N kann ab sofort für 239 Euro vorbestellt werden und soll voraussichtlich ab dem 30. Juli ausgeliefert werden. Das Wi8G Tablet kostet hingegen 159 Euro und wird ebenfalls ab dem 30. Juli voraussichtlich ausgeliefert. Wer eines der beiden Geräte zwischen dem 27. und 30. Juli kauft, erhält zudem ein Allview W1-Smartphone mit Windows Phone geschenkt.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: Pascal Wuttke

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.