Alles bleibt anders: Android 5.0 wird schneller, butterweich – und kommt im Herbst

29. Februar 2012 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von:

Hiroshi Lockheimer ist ‘Vice president of engineering for mobile’ bei Google und hat sich in dieser Eigenschaft auf den Weg nach Barcelona gemacht, um den Journalisten Rede und Antwort zu stehen – und das macht er ganz clever: er teasert nämlich das kommende Android 5.0 an, ohne wirklich zu viel zu verraten, hält aber das Feuer schön am köcheln.

Google zeigt sich einsichtig, was die Update-Politik angeht und diesbezüglich hat man wohl noch ein paar Trümpfe im Ärmel, mit denen man dafür sorgen will, dass wir nicht mehr ewig und drei Tage warten müssen, bis wir das Update erhalten, dessen Code seit mehr als einem Vierteljahr verfügbar ist – warten wir es ab.

Spannender waren aber seine Äußerungen zu Android Jelly Bean, wenn auch hier wieder vermieden wurde, diese Version so zu benennen. Er kündigte an, dass man es beibehalten möchte, einmal im Jahr ein großes Update zu fahren. Somit wäre im Herbst Android 5.0 fällig, rechnet auf jeden Fall nicht früher damit.

Google hat zwei Dinge ganz oben auf der Prioritäten-Liste: Android soll einfacher zu bedienen sein als bislang und die Performance soll weiter verbessert werden. Laut Lockheimer wird Jelly Bean butterweich laufen und schneller sein als Ice Cream Sandwich. Sowohl die Power-User und Android-Erfahrenen sollen erreicht werden als auch unbedarfte neue Nutzer. Unter dem Strich sind diese Aussagen natürlich allesamt herzerfrischend unverbindlich und ich hoffe, dass dem ein oder anderen Offiziellen doch noch ein paar Facts zu Android 5.0 entlockt werden können.

Quelle: ComputerWorld via T3n, Foto: The Verge


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1476 Artikel geschrieben.