Alienware: Notebook-Käufer erhalten unter Umständen Hardware-Upgrade

10. September 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Pascal Wuttke

Artikel_AlienwareEinige unserer Leser dürften das Gefühl kennen: Man möchte sich neue Hardware kaufen, weil das Geld aktuell so präsent ist, wie das Interesse. Oder man braucht einfach neue Hardware, weil die alte den Geist aufgibt. Doch, oh schreck, man weiß genau, dass man sich aktuell genau zwischen zwei Produktzyklen befindet. Soll man sich also die Hardware nun kaufen oder doch lieber warten, bis es die brandneue Technik gibt? Alienware kennt die Probleme seiner Kunden offenbar genau.

Daher ließ Frank Azor, der General Manager von Alienware, via Facebook verlauten, dass jeder Kunde, der ein Alienware-Notebook kauft, ein kostenloses Upgrade erhält, sofern innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf neue Prozessoren vorgestellt werden.

11924367_10153171738366973_5435043676009161555_o

Wer also ein Alienware-Notebook mit Intel-Core-Prozessor wenige Tage vor dem offiziellen Launch der neuen Skylake-Prozessoren gekauft hat, sollte mal freundlich bei Alienware anklopfen und nach einem kostenlosen Upgrade fragen. Dies dürfte insbesondere für Käufer der neuen Alienware-Reihe interessant sein, die am 27. August vorgestellt wurde und durch die Bank weg mit Intel Core i7-Prozessoren ausgestattet ist.

(via Engadget)


Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: Pascal Wuttke

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.