„Akte X“ gibt sich auch in einer elften Staffel mysteriös

22. April 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: André Westphal

In den 1990er-Jahren war „Akte X“ eine der erfolgreichsten Serien überhaupt. Die Mystery-Serie um die Agenten Mulder und Scully hat die TV-Landschaft außerdem nachhaltig geprägt, denn der Einfluss war auch in anderen Formaten wie „Fringe“ deutlich spürbar. Letztes Jahr kehrte „Akte X“ mit einer zehnten Staffel für sechs neue Folgen auf die Bildschirme zurück. Jetzt hat der US-Sender Fox bestätigt, dass es mit einer elften Runde nochmals Nachschlag geben wird.

Die elfte Staffel wird sogar etwas länger als Staffel 10, denn dieses Mal will man zehn neue Episoden kredenzen. Abermals fungiert Serienschöpfer Chris Carter als Showrunner und David Duchovny sowie Gillian Anderson übernehmen wie gewohnt die Hauptrollen als Agenten Fox Mulder und Dana Scully. Im Sommer wird die Produktion anlaufen. Die Ausstrahlung ist für den späteren Verlauf des Jahres 2017 und auch 2018 geplant.

Oben seht ihr nochmals einen Trailer für das Comeback aus dem letzten Jahr. Für die neue Runde gibt es zwangsläufig noch kein Material. Laut Fox konnte „Akte X“ letztes Jahr etwa 16 Mio. Zuschauer fesseln und war in den USA das zweiterfolgreichste Drama des Jahres. Bei den Kritikern wurde die Wiederauferstehung der Serie hingegen gemischt aufgenommen. Für Fans ist es aber in jedem Fall eine tolle Nachricht, dass das 1990er-Jahre-Darling nochmals die TV-Bildschirme beglückt.

In Deutschland lief „Akte X“ mit den neuen Folgen erneut auf Pro7. Es gab hierzulande einige Kontroversen, da man David Duchovnys deutschen Stammsprecher, Benjamin Völz, bei der Synchronisation außen vor gelassen hatte. Man darf gespannt sein, ob Völz nun eventuell nach den Rückmeldungen der Fans eventuell doch wieder an Bord geholt wird.

(via Fox)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 1976 Artikel geschrieben.