Akkulaufzeit in Smartphones: verwirrendes Video

28. März 2012 Kategorie: Android, Internet, geschrieben von: caschy

Heute morgen bekam ich ein Video zugeschickt. Es zeigt die Effizient der Snapdragon-Plattform von Qualcomm. Die Snapdragon-Plattform findet ihr in jeder Menge Smartphones und Tablets vor, ich war ja schon einmal auf Einladung von Qualcomm mit meinem Freund Casi in Istanbul, um mir die neue Roadmap anzuschauen. Nun kommt also das neue Marketing-Video, dass die großartige Akkulaufzeit unterstreichen soll.  Und wir wissen ja: Akkulaufzeit kann man nur mit noch mehr Akkulaufzeit toppen. Mein Lieblings-Feature.

Vier Kontinente, neun Städte in 8 Ländern und insgesamt etwa 58.000 Kilometer in 20 Tagen hat man abgerissen und mit dem Smartphone gefilmt. Keine teure Ausrüstung, kein Netz & kein doppelter Boden. Das Smartphone hat also ordentlich Kilometer abgerissen – aber wenn ich dann lese, dass das Gerät nach der Aufnahme, also für die neue Reise, die Weiterverschickung ausgeschaltet wurde – dann ist es doch keine große Kunst – oder sehe ich da was falsch?

Das Video geht ja nicht lange. Nun könnte man doch sicherlich jedes x-beliebige Smartphone nehmen, kurz irgendwo filmen, dieses ausschalten und irgendwann nach vielen Tagen den Film wieder zusammen setzen. Das Smartphone als solches wird ja kaum Laufzeit gesehen haben. Hat das Marketing versagt oder sehe ich einfach nicht die genialen Zusammenhänge? Hier einmal der Untertitel des Videos bei Facebook:



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22946 Artikel geschrieben.