AirPlay-Alternative Miracast: nur das Nexus 4 unterstützt den Standard bislang

19. November 2012 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: caschy

Schade. Was mich so ein wenig an Android stört, ist die teilweise unkonsequente Umsetzung einiger Dinge. Wo bleibt der Gegenpart zu Apples AirPlay? Richtig, gibt es noch nicht wirklich, obwohl schon seit knapp zwei Jahren davon gesprochen wird. Warum bekommt man es nicht hin, Bild und / oder Ton vom Android-Gerät auf entsprechende Empfänger zu beamen? Nein, nicht via Bluetooth, sondern via WLAN. Einen Schritt hatte man mit Miracast gemacht, einer Sache, über die ich hier schon ab und an berichtete.

Miracast ist ein Standard, der zum Beispiel in Android 4.2 zu finden ist. Es lassen sich wie bei Apples AirPlay Bilder und Ton übertragen, selbst Intels Wireless Display ist mittlerweile mit Miracast kompatibel. Dabei werden die Bilder bereits in den GPUs der Tablets komprimiert und dann an den TV geschickt – logo, das TV-Gerät muss einen entsprechenden Empfänger haben.

So funktioniert Miracast:

Das Nexus 4 unterstützt diesen Standard übrigens, fest eingebaut in 4.2. Aus unerfindlichen Gründen ist aber Android 4.2 auf dem Nexus 10 oder dem Nexus 7 nicht in der Lage, Medien via Miracast abzuspielen, obwohl es zeitweise einen entsprechenden Produktseiten gab. Mittlerweile haben Google-Mitarbeiter dies auch in den Produktforen bestätigt:

“Just wanted to confirm that Nexus 4 is currently our only Nexus device that works with Miracast wireless display on Android 4.2. There was a reference to wireless display on our Help site for Nexus 10, but we’ve since removed that reference. Our apologies for any confusion that may have caused.”.

Warum und weshalb bleibt offen – man kann nur vermuten, woran es liegt: vielleicht spielt Miracast mit den diversen Chips noch nicht so zusammen, wie gewünscht, keine Ahnung…

Bleibt zu hoffen, dass Google da in Zukunft ein wenig Schub gibt. Man hat mit Miracast die Chance, einer ganzen Industrie neue Möglichkeiten zu geben. Jede Menge Zubehör, dass darauf wartet, Miracast abzuspielen – egal welches Gerät, unabhängig von der verwendeten Form des Tablets oder Smartphones – einfach kabellos. (danke Patrick)


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch dieses Advertorial an, welches auf einer separate Unterseite geschaltet wurde: Sony startet mit 4K Ultra HD durch

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17687 Artikel geschrieben.