AirDroid: Desktop-Version 3.5.0 bringt umfangreichen Dateimanager mit

18. Juni 2017 Kategorie: Android, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Es sei eines der am häufigsten von den Nutzern geforderten Features gewesen und hat es nun in Version 3.5.0 auch final in die Desktop-Variante von AirDroid geschafft: ein Dateimanager. Mit diesem lassen sich ab sofort problemlos alle Dateien zwischen euren zahlreichen Geräten hin und her verfrachten. Im Interface sind dafür zwei neue Icons aufgetaucht: Das „Flugzeug“ für den Datentransfer und das Ordner-Symbol für das Dateimanagement. Doch was genau lässt sich damit nun alles anstellen?

Vom Rechner aus kann der Nutzer jetzt komplett kabellos die auf seinen mobilen Endgeräten gelagerten Dateien verwalten. Das Ganze funktioniert ziemlich simpel via Drag & Drop und Datentransfer-Listen. Der Transfer-Prozess wird dabei direkt mit angezeigt. Auch das Exportieren von Ordnern ohne vorheriges Packen klappt laut den Entwicklern reibungslos.

Ebenso soll das Sortieren von auf dem Smartphone gelagerten Bildern noch einfacher funktionieren. Diese werden nach einer kurzen Suche chronologisch geordnet. Hier können außerdem Funktionen wie „Herunterladen“, „Neu laden“ und „Löschen“ von Fotos des Smartphones genutzt werden.

Version 3.5.0 (Windows und Mac) soll in einzelnen Regionen bereits seit dem 15. Juni 2017 zu bekommen sein, wird für den Rest allerdings spätestens kommenden Montag, den 19. Juni 2017 verteilt.

(via AirDroid Blog)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 738 Artikel geschrieben.