AeroGlass für Windows 8: Tweaking-Tool soll Abhilfe schaffen

2. September 2012 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Nicht einmal knapp zwei Monate, dann steht Windows 8 in den Regalen – und natürlich zum Download bereit. Hochkonjunktur für PC-Zeitschriften. 1000 Tipps und Tricks, die sie garantiert noch nicht kannten. Ihr kennt das sicherlich. Windows 8 kommt ohne AeroGlass daher, die Rahmen sind farblich anpassbar, aber nicht mehr wie früher transparent. Abhilfe soll ein Tool schaffen, welches man in den Foren bei cnBeta gerade vorgestellt hat.

Erste Screenshots sind vielversprechend, der AeroGlass-Effekt ist wieder da. Der Autor versucht, das Paket vor dem Ende der nächsten Woche online stellen zu können. Sofern es da etwas geschieht, werde ich hier natürlich ein Update nachreichen. Die Frage ist: braucht man AeroGlass zwingend? Klar, das Auge isst bekanntlich mit – doch ob transparenter Rahmen oder nicht – für mich macht das kaum einen Unterschied. (danke Mirco!)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.