Adobe Air versus Mozilla Prism – eure Meinung?

14. Mai 2008 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von:

Ich genieße die unabhängige Arbeit, die mir Google beschert. Ein kostenloses Emailkonto mit IMAP – so habe ich alle Emails überall verfügbar. Des Weiteren stammt mein Feedreader, mein Kalender und mein Notizblock von Google.

Die ganzen Anwendungen laufen natürlich in einem Browser – und benötigen eine Internetverbindung (Offlinearbeit via Google Gears mal ausgeschlossen). Nun gibt es einige Seiten oder Anwendungen die sich anschicken in einem modifizierten Browserfenster via Prism zu arbeiten (meine Beiträge zu Prism findet ihr hier und hier).

Aber – auch Adobe liegt nicht auf der faulen Haut und schiebt den Entwicklern mit Adobe Air eine weitere kostenlose Plattform für diese Art der Desktopanwendungen zur Verfügung. Jede Menge kostenloser Anwendungen für Adobe Air findet ihr übrigens hier.

sshot-2008-05-14-[18-46-20]

Wie ihr seht – jede Menge zum Ausprobieren. Doch wirklich nützlich? Ich habe gerade die Air-Anwendung für den GoogleReader ausprobiert. Sieht nett aus – doch ich finde meinen Browser da praktischer, da ich den eh immer auf habe.

Was haltet ihr von Prism oder Adobe Air? Nutzt ihr es? Wenn ja – wofür? Ich freue mich auf eure Anregungen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25481 Artikel geschrieben.