Acer Swift 7 2018 vorgestellt

6. Januar 2018 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von:

Auch Acer ist auf der diesjährigen CES in Las Vegas vertreten und hat heute einige Neuvorstellungen aus dem Hut gezaubert. Wobei man im Bereich der Swift-Serie in Sachen Notebook eher von Aktualisierungen als von Neuheiten sprechen kann. Der große Hingucker dürfte sicherlich das Flaggschiff Acer Swift 7 sein, von Acer als das dünnste Notebook der Welt vermarktet – was für mich als Aussage nicht gerade als Gütesiegel zählen würde.Bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit quetscht man aus dem 8,98 mm dünnen Gerät mit Backlight-Keyboard. Zu haben wird das Swift – wie fast alle Notebooks – in diversen Konfigurationen sein.

Das 14 Zoll große Gerät mit Full HD-IPS-Display setzt noch nicht auf Intel-Prozessoren der achten Generation, stattdessen kommt man mit Intel Core i7 der siebten Generation ums Eck. Die SSD ist bis zu 256 GB groß, der Arbeitsspeicher bis zu 8 GB.

Interessant für Business-Menschen: Für 4G-LTE-Verbindungen besitzt das neue Swift 7 ein integriertes Intel XMMTM LTE-Modul, einen Nano-SIM-Kartensteckplatz sowie die eSIM-Technologie, die das Herunterladen und Aktivieren von eSIM-Profilen ermöglicht.

Das neue Acer Swift 7 (SF714-51T) wird voraussichtlich ab Ende März 2018 erhältlich sein, der unverbindlich empfohlene Endkundenpreis wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Persönliche Meinung: Wirkt auf mich zu fragil. Das typische Unterwegs-Notebook für Business. Unfassbar häßlicher Rahmen mit der Kamera unten.


Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25737 Artikel geschrieben.