Abmahnende Kochbücher

20. Januar 2008 Kategorie: Internet, Privates, geschrieben von:

Kollege Jens vom Pottblog stieß mich auf einen Artikel der Welt am Sonntag. Unter dem Titel Brötchen für 1500 Euro geht es zur Sache. Wie der geneigte Leser weiss, durfte ich besagtes Brot mit einer Bockwurst zum lachhaften Preis von knapp 700 Euronen garnieren. Die Bockwurstblogsuche bei mir spuckt einige Infos mehr aus. In der Zwischenzeit haben sich viele Betroffene auch an mich gewandt – allen gab ich den Ratschlag: "Ab zum Anwalt – und beruhigt euch schnell wieder". Meine Abmahnung kam im April vergangenen Jahres – auf einen Brief meinerseits wurde bisher nicht reagiert. Alles weitere wird – wenn es soweit ist – von meinem Anwalt geregelt. Weitere Infos wird es dann nach Abschluss auch hier im Blog geben.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.