Ab 5. Juni bei Aldi Nord: 5 Zoll Smartphone Medion Life P5001 für 149 Euro

26. Mai 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Ab 5. Juni gibt es bei Aldi Nord den nächsten mobilen Preis-Hit. Nach dem im Gesamturteil überzeugendem Medion Lifetab S7852, ist jetzt ein Smartphone an der Reihe. Dieses wird ebenfalls für 149 Euro angeboten. Freilich muss man bei diesem Preis wieder technische Abstriche machen, das Gesamtpaket dürfte aber auch hier sehr interessant sein.

Medion_P5001_02

5 Zoll misst das Display des Medion Life P5001 in der Diagonalen, löst allerdings nur 960 x 540 Pixel auf. Im Inneren des Smartphones arbeitet ein 1,3 GHz Quad-Core-Prozessor, der von 1 GB RAM begleitet wird. Der vorhandene 4 GB Flash-Speicher kann per microSD-Karte um bis zu 32 GB erweitert werden, eine 8 GB microSD-Karte ist im Lieferumfang enthalten. Die rückseitige Kamera kann Fotos mit 5 Megapixeln aufnehmen, die Frontkamera kommt mit mageren 0,3 Megapixeln. GPS und Bluetooth 3.0 finden ebenfalls ihren Platz in dem Smartphone.

Medion_P5001_01

Als Betriebssystem kommt Android 4.2 (Jelly Bean) zum Einsatz, ein Update auf Android 4.4 (KitKat) wird zumindest in der Pressemitteilung noch nicht in Aussicht gestellt. Der Akku des Geräts hat eine Kapazität von 1.800 mAh. Nicht viel für einen 5-Zöller, angesichts der niedrigen Displayauflösung und des relativ schwachen Prozessors könnte dies allerdings ausreichend sein. Das Medion Life P5001 kommt außerdem mit diverser vorinstallierter Software, unter anderem sind die Medion GoPal Outdoor-App und Softmaker Office vorinstalliert.

Angesichts Moto G und Co klingt das Medion Life P5001 nicht so überzeugend, wie das Angebot im Tablet-Bereich. Wer allerdings ein günstiges 5 Zoll Gerät sucht, sollte am 5. Juni eventuell einen Aldi Nord aufsuchen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9387 Artikel geschrieben.