9GAG veröffentlicht eigene Android-App

7. März 2013 Kategorie: Android, Internet, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Die englischsprachige Comedy-Website 9GAG, bekannt vor allem durch ihre vielen Memes jeden Tag, hat heute via Twitter verkündet, dass die offizielle Android-App im Play Store gelandet ist.

9GAG

Bisher gab es zahlreiche Drittanbieter mit einer eigenen 9GAG App, jetzt kann man sich also auch mit der offiziellen App seine Zeit vertreiben. Auf den ersten Blick schaut die App gut umgesetzt aus und bietet die gewohnten Funktionen von der Webseite, wie kommentieren, liken und teilen der Inhalte. Zu Beginn muss man sich allerdings mit einem Account anmelden/registrieren.

»

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Patrick Meyhöfer

#Linux, #Ubuntu, #OpenSource #Android sind meine Themen. Du findest mich auch auf Twitter und Google+. Zudem schreibe ich Beiträge für freiesMagazin und auf meinem Blog Softwareperlen .

Patrick hat bereits 404 Artikel geschrieben.


19 Kommentare

Sascha 7. März 2013 um 14:23 Uhr

9gag Content auf stadt-bremerhaven … ernsthaft?

Klaus Thenmayer 7. März 2013 um 14:25 Uhr

Wie geil ist das denn? Endlich! Zwar ging die mobile Webseitenansicht bisher auch in Ordnung, aber ich finde eine native App dafür gut :-) Von mir aus können sie auch gerne etwas Werbung einblenden, um die Seite zu finanzieren. 9gag hat mit den vielen Memes auf alle Fälle bereits Geschichte geschrieben :-)

Tobi W 7. März 2013 um 14:34 Uhr

Kommt nicht auf mein Handy, ich vertrödel schon genug Zeit auf der Website.

J3n50m4t 7. März 2013 um 14:36 Uhr

ich bleibt bei iGag – für mich die beste App.

Patrick Löhr 7. März 2013 um 14:37 Uhr

Die dreisten Content-Diebe von 9Gag sollte man nicht unterstützen…

b1en 7. März 2013 um 14:42 Uhr

Danke!
Wenn witzig, dann bitte auch die App vom Postillion erwähnen. Die ist kostenlos und für Angeber kostet sie 1,99 €

Kizune 7. März 2013 um 14:44 Uhr

Super, jetzt wird hier schon eine Website unterstützt, die auf Urheberrechte scheißt…

J3n50m4t 7. März 2013 um 14:50 Uhr

Dann geht nicht auf die Seite wenn ihr sie nicht mögt. Warum lest ihr diesen Artikel, wenn ihr 9gag “hasst”?
Falls mich etwas nicht interessiert scroll ich einfach weiter. Hauptsache schnell was gegen die Seite posten.
@b1en – Danke ;)

Teracon 7. März 2013 um 15:21 Uhr

9gag das sind doch diejenigen die den inhalt von anderen Webseiten nehmen und es als ihre eigene idee verkaufen

VCDeadPeople (@VCDeadPeople) 7. März 2013 um 15:33 Uhr

Ich unterstelle einfach mal, dass bei 4chan, 9gag und co. Internetkultur und -geschichte geschrieben wurde und wird.

Snakebite 7. März 2013 um 15:35 Uhr

@J3n50m4t: Ich will auch nicht gerne auf einer meiner Lieblingsseiten was über die Contentdiebe von 9gag lesen, und wenn ich mir deine sonstigen Äußerungen so angucke lieber M. Diettrich dann muss ich nicht lange überlegen um zu wissen dass du anscheinend 9gag täglich besuchst und dich darüber freust dass dort Content von reddit oder sonstwo geklaut wird und dreisterweise ein 9gag Wasserzeichen draufgelegt wird um es als OC zu betiteln. 9gag hat unter anderem auch schon nachträglich das Datum vorverlegt um zu sagen der Inhalt ist dort zuerst aufgetaucht, mitlerweile gibt es ja schon gar kein Datum mehr dort meine ich. Evtl ist es dir aber auch egal und du kümmerst dich erst um urheberrecht wenn du mal irgendwas veröffentlichen solltest.

Gilly 7. März 2013 um 15:45 Uhr

Lame! Reddit4Life!

Kevin 7. März 2013 um 15:50 Uhr

@VC Überall wird Internetgeschichte geschrieben, nur nicht auf 9gag.

namerp 7. März 2013 um 15:50 Uhr

@Snakebite 9gag ist eine art Sammelbecken für diese Sachen , stat bei redit, xchan oder sonstwo einzeln herumsuchen zu müssen bekomme ich bei 9gag nur das gefilterte gute Material. Das die nicht in der Lage sind/wollen eine Quellen zu nennen, naja Pech gehabt :) Das “Recht” an dem Bild liegt ja beim Ersteller des Bildes und nicht bei der Seite wo es gepostet wird.

J3n50m4t 7. März 2013 um 15:59 Uhr

@Snakebite – Wenn schon meinen Namen googelst, dann bitte richtig. – Oder war google zu Mainstream :P // just kidding
Und ich bin ziemlich genau 3 mal die Woche auf 9gag unterwegs. – Reddit hingegen täglich (auch aus anderen Gründen) Wer tatsächlich der erste ist wird wohl bei solchen Gags nie herrauskommen. 9gag ist aber wesentlich übersichtlicher und ansehnlicher für einen Großteil der User. Und zuhause häng ich schon gar nicht vor 9gag. – Da hab ich besseres zu tun ;)

Snakebite 7. März 2013 um 17:13 Uhr

@J3n50m4t: verzeih Herr Dittrich. :D

Und 9gag ist zwar übersichtlich usw, aber die Seitenbetreiber sind einfach nur ignorant und dreist. Von der Commmunity brauch ich gar nicht erst anzufangen….

Pitrell 7. März 2013 um 18:59 Uhr

Das eigentlich Geile sind die Kommentare auf 9gag. Noch nie soviel Menschen aus so vielen Ländern mit solch exzellentem Sarkasmus nebst hochwertiger Rhetorik gelesen. Schon gar nicht im Internet.

capprice 7. März 2013 um 20:34 Uhr

@VC Internetgeschichte und -kultur auf 9Gag? Dann reden wir nicht von der selben Website. Auf 9Gag wird nichts neu geschrieben, da wird nur neu kopiert.

hupfer mupfer 8. März 2013 um 00:13 Uhr

@capprice
Genau wie auf den anderen Seiten auch….auch bei 4chan, reddit ist ein großteil geklaut. Natürlich kopieren die sich alle gegenseitig. wie auch die Nachrichtenseiten mehr oder weniger gegenseitig klauen bzw. alle gemeinsam die gleiche News von der DPA oder sonst wen abkopieren


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.