5000 Euro für das Kinderprojekt Die Arche

19. April 2010 Kategorie: Internet, Privates, geschrieben von: caschy

Yeah!!!!! Erinnert ihr euch noch an meine „Fit für einen guten Zweck“-Aktion? Falls nicht: einfach mal hier lesen. Tja, was soll ich groß sagen? Das Geld ist da, wo es hin soll und ich bin echt ne Ecke glücklich und stolz, dass ich das so gerissen habe (Wobei ich natürlich euch als gute Hilfe und Antreiber hatte). Bin ja selber nicht mit nem goldenen Löffel im Arsch Mund aufgewachsen und finde Institutionen wichtig, die etwas Gutes tun. Hier einmal das Foto der Übergabe – auf einem Trampolin:

Ich danke an dieser Stelle (Reihenfolge zufällig): euch, meinen örtlichen Trainern, Timo Maier (den ich persönlich in Berlin kennenlernen durfte und der echt ein cooler Mensch ist, mit dem ich gerne Zeit verbracht habe) und natürlich auch den Offiziellen von McFit, die diese Aktion erst möglich gemacht haben. Danke, danke, danke – ich werde auch weiterhin Gas geben, da ich ja eh Mitglied bin. Aber hey – es gab ja auch etwas zu gewinnen!

Ich hatte einige Preise ausgelobt, einmal für die Teilnehmer und für die Trackbacker. Da ich kein Datenschutzgedöns und Klauseln bei der Verlosung mit drin hatte, gibts eben nur die Vornamen nebst Anfangsbuchstabes des Nachnamens. Alle Gewinner sollen sich noch einmal innerhalb von 14 Tagen melden, da wir ja keine E-Mail-Adressen verlangt hatten.

Jeweils einen Beauty-Bag haben gewonnen:

Mike K. aus dem Studio Düsseldorf-Bilk
Jan D. aus dem Studio Herne
Stephanie S. aus dem Studio Augsburg
Ralf L. aus dem Studio Berlin
Stephan L. aus dem Studio Berlin
Ramona E. dem Studio aus Dortmund

Jeweils 3 Monate kostenlos trainieren dürfen:

Knut A. aus dem Studio Kattenturm
Alex K. aus dem Studio Hamburg
Thomas N. aus dem Studio Bonn

1 ganzes Jahr kostenlos trainieren darf:

Nadine S. aus dem Studio Wolfsburg

Der Sonderpreis, die Nintendo Wii, gesponsert von meinem Arbeitgeber notebooksbilliger.de geht an:

Matias R. aus Berlin.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer! Die Gewinner droppen mir einfach eine kurze Mail und ich leite das dann easy weiter 🙂 Falls einer der Gutschein-Gewinner nicht trainieren will, sagt Bescheid, freut sich jemand anderes 🙂

Noch einmal was in eigener Sache, weil einige Leute was von Werbung gefaselt haben: ich habe dafür keinen Cent bekommen. Ich bin mehr als dankbar, dass man mich dabei unterstützt hat. Welcher unfitte, unbekannte Mensch bekommt schon so eine Unterstützung, bei der mal eben 5000 Euro für einen guten Zweck abfallen? Für einen guten Zweck bin ich immer zu haben. Rund um die Uhr, kostenlos. Basta.

UPDATE: Der Gewinner der Nintento Wii, Matias, spendet diese auch der Arche. HAMMER!



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22503 Artikel geschrieben.