50 MOO-Cards für Facebook-Menschen kostenlos

5. Januar 2012 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Sehr cool. Ich hab ja für Messen und solchen Kram Visitenkarten. Wollte immer was schlichtes, aber dennoch schickes haben. Hatte nach meinem Umzug ja eh neue machen lassen müssen und hatte mich mal wieder für Moo.com entschieden. Kosten nen Ocken mehr, haben dafür aber unwahrscheinlich viele und vor allem tolle Designs, die es nem Design-Horst wir mir leicht machen, trotzdem ne fancy Visitenkarte zu haben.

Moo hat zusammen mit Facebook ne Aktion am Start, bei der alle Facebook-User 50 Visitenkarte für umme bekommen. Der Clou, die Visitenkarte wird aus deiner Timeline generiert – also Titelbild und Profilfoto. Das Schöne: man kann natürlich Daten wie Adresse, Telefonnummer und Mail selbst eingeben und nicht die Daten aus Facebook. Man kann die Karten gemixt nehmen, oder sich für ein Design entscheiden, so wie ich.

Wie das Ganze funktioniert? Nun ja, man muss die neue Timeline aktiviert haben, danach ruft man die Infoseite des eigenen Profils auf – bei mir ist die Adresse wie folgt: https://www.facebook.com/caschy?sk=info&edit=1. Also: Profil, Informationen bearbeiten und dann die kleine Visitenkarte bei Kontaktinformationen anklicken:

Tja, dann seid ihr auch schon direkt bei Moo und könnt loslegen – ist ein No-Brainer und absolut kostenlos. Und ich? Ich hab jetzt 50 Visitenkarten mehr, zwar keine schlichten fürs Bizznizz, wohl aber welche um……ach, weiss ich auch nicht 🙂 (via)



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22902 Artikel geschrieben.