3,2 Milliarden Dollar: Apple soll an Beats Electronic interessiert sein

9. Mai 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

3,2 Milliarden Dollar – das soll die Summe sein, die Apple nach Angaben des Wall Street Journals für Beats Electronic ausgeben will. Beats – das steht nicht nur für den Hersteller der Lautsprecher und Kopfhörer, sondern auch für einen Streaming-Dienst für Musik, der vor einiger Zeit in den USA an den Start gegangen ist. Hier stelle ich mir die Frage, warum sich Apple einen Anbieter von Streaming-Musik aneignen will, als Anbieter von iTunes und iTunes Radio hat man sicherlich selber die Infrastruktur und das Wissen, einen solchen Dienst aufzubauen.

Beats

Was ich mir aber durchaus gut vorstellen kann: man will sich einen Zubehörmarkt schnappen. Apple verkauft schon Beats Kopfhörer im eigenen Store, man weiss also, welche Gewinnmarge diese Kopfhörer erzielen und man weiss, wie viele von ihnen über die Theke gehen. Der Zubehörmarkt ist der Markt, wo noch richtig Geld beim Hersteller bleibt und viele Menschen greifen doch gerade im Umfeld ihres Smartphones zu etwas teurerem Zubehör. Übrigens: 3,2 Milliarden Dollar – das ist auch die Summe, die Google für den innovativen Hersteller Nest ausgegeben hat, der mit viel Glück und fairen Preisen das Unternehmen ordentlich mit Daten versorgen kann.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22500 Artikel geschrieben.