21. Oktober 2008: Android wird Open Source

21. Oktober 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

artikel_androidHerzlichen Glückwunsch, liebes Android! Da schaue ich gerade auf den Kalender und denke mir – das sind „erst acht Jahre“. Acht Jahre sind zwar eigentlich nicht viel, in der Welt der Technik ist es aber eine Ewigkeit. Während vor acht Jahren wohl nur wenige auf ein Smartphone setzten, sind es heute sicherlich fast alle. Damals ging ja alles recht flott. 2003 gründete Andy Rubin die Firma Android und bereits im Sommer 2005 schnappte sich Google das Unternehmen. Im November 2007 wurde dann die Open Headset Alliance gegründet (fast zeitgleich zum Start des ersten iPhones in Deutschland) – und am 21. Oktober 2008 wurde Android als Open Source-Projekt von Google offiziell vorgestellt.

Das erste Smartphone damals? Das HTC Dream (G1), ein 3,2 Zoll großes Gerät mit der satten Auflösung von 480 x 320 Pixeln. Kann man sich heute kaum vorstellen. Nach Deutschland kam das Dream erst im Februar 2009, kurz danach (im Mai 2009) erschien dann auch schon das HTC Magic, mein erstes Android-Smartphone. Es ist so unfassbar viel passiert in der Welt seit 2008 – und natürlich auch bei Android. Die Geräte wurden leistungsstärker, das offene System ist das meist verbreitete mobile Betriebssystem der Welt.

HTC Magic, mein erstes Android-Gerät

HTC Magic, mein erstes Android-Gerät

Und nicht nur auf der mobilen Plattform ist man zuhause, Android schaffte den Sprung auf mehrere Endgeräte, unter anderem TV-Geräte oder Konsolen. Für mich ist Android seit damals ein Mitbegleiter (ich nutze seit dem iPhone 4s immer zwei Geräte), da ich schon „seit immer“ auf Google-Dienste setzte, um meine Daten an diversen Geräten zur Hand zu haben, ohne immer alles umziehen zu müssen. Mal schauen, wie sich die Welt weiter entwickelt – und was ich in den nächsten Jahren rückblickend auf iOS, Android oder andere Systeme schreiben darf.

Und – was war dein erstes Android-Smartphone? Und was nutzt du heute?



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22930 Artikel geschrieben.