Google: Mit Hilfe von Maschinellem Lernen wurden zwei neue Planeten entdeckt

17. Dezember 2017 Kategorie: Google, geschrieben von:

Google selbst kann man inzwischen wohl als verdammt großen Inkubator für immer neue interessante Algorithmen bezeichnen. So basiert nicht nur die Suche von Google auf einem solchen Algorithmus, ganz viele andere Produkte und Lösungen des Unternehmens setzen auf diese intelligenten mathematischen Formeln, die dem Anwender am Ende das Leben erleichtern sollen. Mit dem sogenannten Maschinellen Lernen wurde der Welt vor geraumer Zeit eine weitere ausgesprochen intelligente Möglichkeit gezeigt, Probleme von einem Computer automatisch beseitigen zu lassen.

FINALE! Caschys Blog und 1&1 suchen euer Smartphone des Jahres 2017 (+Verlosung)

17. Dezember 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von:

Der dritte Advent läutet gleichzeitig die dritte Runde unserer Wahl zum Smartphone des Jahres ein. Unsere Auswahl wurde in den ersten beiden Runden drastisch reduziert. Von 62 Smartphones bleiben für das Finale noch 10 Stück übrig. Eine durchaus spannende Wahl, die Stimmen konzentrieren sich auf immer weniger verbleibende Geräte, wer in Runde 1 noch mit Abstand führte, hatte in Runde 2 schon die Verfolger im Nacken. Noch enger dürfte es nun in der letzten Runde werden.

Gut und günstig: Xiaomi Mi Robot Vacuum im Test

17. Dezember 2017 Kategorie: Android, Hardware, iOS, Smart Home, geschrieben von:

Im August dieses Jahres durfte ich erstmals persönlich einen Staubsaugerroboter testen – ein Gerät, das ich vorher nie im Leben hätte anschaffen wollen. Immerhin bin ich immer der Meinung gewesen, dass das manuelle Staubsaugen einfach nicht abzulösen ist. Am Ende meines Tests musste ich feststellen, dass ich da nicht ganz richtig liege. Zwar saugen wir auch weiterhin vorrangig per Hand, hin und wieder wäre es aber schon klasse, wenn ein elektronischer Helfer einfach mal „hinter uns her saugen“ würde.

Google Docs und Präsentationen: Menüs und Symbolleisten werden angepasst

17. Dezember 2017 Kategorie: Google, Internet, Software & Co, geschrieben von:

Google arbeitet fleißig daran, seine G-Suite und die darin enthaltenen Tools weiter zu verbessern. Dazu gehören auch die Textverarbeitung Google Docs und das Präsentationsprogramm Google Präsentationen. Jene haben nun eine leichte Überarbeitung der Menüs und der Symbolleisten erhalten, um bestimmte Dinger leichter auffindbar zu machen und die Konsistenz innerhalb der G-Suite zu verbessern. Die Anpassungen sind zwar nur klein aber fein und in der Praxis durchaus nützlich.

Auch 128-GB-Variante: Google reduziert das Pixel 2 und Pixel 2 XL

17. Dezember 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

Media Markt und Saturn hatten in den letzten Tagen schon Aktionen, in denen das Pixel 2 und das Pixel 2 jeweils 150 Euro günstiger angeboten wurde. Die Anbieter hatten aber nur die 64-GB-Variante im Angebot, zu wenig für Hardcore-Speicherer, die die 128-GB-Ausgabe wollten. Solltet ihr zu diesen Nutzern gehören, dann schaut doch einmal bei Google selber nach. Denn im Google Store gibt es die beiden Smartphones jetzt auch 150 Euro reduziert, hier bekommt man dann auch die Varianten mit 128 GB Speicher.

CopyTrans HEIC: Gratis Plugin unterstützt HEIC-Bilder unter Windows

17. Dezember 2017 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von:

HEIC bzw. HEIF (High Efficiency Image File Format), das sagt Apple-Nutzern viel und Windows-Nutzern wenig. Es handelt sich hier um ein Dateiformat für Bilder, das effizienter arbeitet als etwa JPG. Unter iOS kommt sogar Google Fotos damit klar. Allerdings fehlt unter Windows immer noch eine Möglichkeit HEIC-Dateien ohne zusätzliche Programme zu öffnen. Die Suche im Windows Store fördert nicht einmal ohne Weiteres passende Apps zutage. Abhilfe schaffen aktuell Konverter, über die wir ja auch schon berichtet haben. Einen Schritt weiter geht das neue Plugin CopyTrans HEIC for Windows, das sich direkt im Explorer einnistet.

Humble MangaGamer and Friends Bundle für Japan-Fans

17. Dezember 2017 Kategorie: Games, geschrieben von:

Falls ihr auf Anime und / oder Manga steht, dann ergibt sich für euch nun eine Chance: Das frische Humble MangaGamer and Friends Bundle bietet euch reichlich Content an. So könnt ihr bereits ab eurem Wunschpreis die Spiele „eden“, „Higurashi When They Cry Hou – Ch.1 Onikakushi“, „Higurashi When They Cry Hou – Ch.2 Watanagashi“ sowie „A Kiss For the Petals – Remembering How We Met“ mitnehmen. Erwartet aber nicht zu viel Gameplay von den Titeln, denn es handelt sich um Visual Novels. Im Wesentlichen lest / hört ihr also allerlei Dialoge und habt wenig Einfluss auf den Verlauf der jeweiligen Handlung.

Mit Google Home oder Google Assistant das iPhone finden

17. Dezember 2017 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von:

Du hast dein iPhone mal wieder verlegt? Hast einen Google Home, einen Google Home Mini oder ein Zweit-Smartphone mit Google Assistant?  Dann kann man schnell per Sprachbefehl das iPhone finden. Vorab sei gesagt: Wer ein zweites Smartphone oder ein Festnetztelefon hat und zudem das iPhone in Hörweite vermutet, der kann es selbstverständlich anrufen und muss nicht die von uns beschriebenen Wege gehen.

Windows 10: Graustufen-Darstellung per Tastenkombi aktivieren

17. Dezember 2017 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von:

Microsoft hat ab dem Build 16125 für Windows 10 eine Option eingeführt, die nicht nur bei uns hier im Blog wenig beachtet wurde: Farbfilter. Zu finden sind jene in de Systemeinstellungen bzw. dem Unterbereich „Erleichterte Bedienung“. Dort findet ihr die Anpassungsmöglichkeiten unter dem Punkt „Farbe und hoher Kontrast“. Das alleine klingt erstmal nicht so spektakulär. So sind diese Anpassungsmöglichkeiten vor allem für Menschen gedacht, die z. B. farbenblind sind oder mit einer Rot-Grün-Sehschwäche leben. Allerdings lässt sich dieser Modus auch sehr nett zweckentfremden, um damit beispielsweise Kollegen am Arbeitsplatz zu ärgern.

Firefox-Erweiterung Looking Glass verunsicherte Nutzer

17. Dezember 2017 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von:

Mozilla hat mit Firefox 57 aus meiner Sicht viel richtig gemacht. Man konnte Nutzer zurückgewinnen, wenn man den Aussagen der Mozilla-Verantwortlichen glauben möchte. Und ich habe immer gesagt, dass ich glaube, dass Mozilla für ein freies und offenes Web wichtig ist. Dann sind da aber manchmal Entscheidungen getroffen worden, da fasst man sich als Nutzer an den Kopf. Damit meine ich keinen Suchmaschinen-Deal mit Google, denn der Rubel muss auch bei den Mitarbeitern von Mozilla rollen, damit diese leben können.

„McMafia“: Drama in Deutschland exklusiv bei Amazon Prime Video

17. Dezember 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von:

Amazon nimmt ab dem 3. Januar das Krimi-Drama „McMafia“ ins Programm. Hinter dem eher unglücklichen Titel verbirgt sich nicht etwa eine neue Aktionswoche bei McDonald’s, sondern eine BBC- und AMC-Koproduktion, die insgesamt acht Episoden umfasst. In Deutschland übernimmt eben Amazon mit Prime Video den Vertrieb und zeigt am 2. und 3. Januar die ersten beiden Folgen. Die weiteren Episoden geben dann jeweils einen Tag nach der Ausstrahlung in Großbritannien bei Prime Video ihren Einstand. Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Bestseller-Sachbuch von Misha Glenny.

Amazon: Echo Dot für 35 Euro, Fire TV Stick für 25 Euro und mehr!

17. Dezember 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von:

(Update: 17.12: Angebote noch aktuell!) Text vom 12.12: Kurz vor Weihnachten haut Amazon noch einmal seine eigenen Geräte mit ordentlich Vergünstigung heraus. Wer die Rabatte in den letzten Wochen verpasst hat, bekommt also quasi noch einmal eine Chance. Zum Beispiel beim Echo Dot, den es wieder für 34,99 Euro gibt. 25 Euro gespart und gleichzeitig ein niedriger Preis, um sich Alexa in die Wohnung zu holen. 20 Euro sparen Leseratten hingegen beim Kauf eines Kindle oder Kindle Paperwhite, die Geräte kosten so nur noch 49,99 Euro und 99,99 Euro, das allerdings schon seit ein paar Tagen.

Kostenlos im Google Play Store und bei iTunes: Runtastic Sleep Better Schlaf-Tracker

17. Dezember 2017 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von:

Möglichkeiten, die uns einen besseren Schlaf und eine Analyse dieses versprechen, gibt es einige. Eigene Tracker in Hardware-Form, Software, Applikationen für die Smartwatch oder eben das Smartphone. Von der letzten Sorte ist der Runtastic Sleep Better Schlaf-Tracker. Gibt es in einer kostenlosen und einer kostenpflichtigen Version, letztere ist In-App momentan via des Codes sleep2017 kostenlos freischaltbar, man spart sich also 1,99 Euro, wenn man die App gekauft hätte.

Immer wieder sonntags KW 50

17. Dezember 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Nächsten Sonntag ist schon Weihnachten: Habt ihr bereits alle Einkäufe erledigt, oder steht euch in der kommenden Woche noch eine Shopping-Tour bevor? Vielleicht kauft ihr eure Weihnachtsgeschenke ja auch vorwiegend online, was bei den Lesern eines Tech-Blogs sicherlich nicht ungewöhnlich wäre. Auch aus dem Bereich Technik gibt es ja ausreichend alte und neue Produkte, die der ein oder andere gerne unter dem Weihnachtsbaum vorfinden würde. Etwa haben die Hersteller aus der Branche auch in dieser Woche einige Neuheiten vorgestellt oder durch Updates auf sich aufmerksam gemacht.

Pixabay Images 3.0 für WordPress: Bilder unter Public Domain

16. Dezember 2017 Kategorie: WordPress, geschrieben von:

In den vergangenen Jahren habe ich immer mal ein paar Beiträge zum Thema der lizenzfreien oder frei verwendbaren Bilder für Blogs und Webseiten geschrieben. Da gibt es einen ganzen Haufen Dienste, die Inhalte anbieten, die man auf Webseiten verwenden kann – mal mit Quellnennung, mal völlig frei. Einer dieser Dienste, die hier auch schon in der Vergangenheit Erwähnung fanden, ist Pixabay. Die bieten laut eigener Aussagen über 1.000.000 Bilder unter Public Domain an und haben nun das Pixabay Images 3.0 für WordPress.