Google Assistant für iOS: Nimmt per Sprachbefehl Videos oder Selfies auf

31. Oktober 2017 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von:

Mittlerweile findet man nicht nur Siri auf der iOS-Plattform, auch andere Assistenten sind zu finden – beispielsweise Amazon Alexa oder auch der Google Assistant. Dieser ist bei weitem nicht so gut in das System integriert, wie es unter Android der Fall ist – aber dies ist sicherlich verständlich. Dennoch kann man ihn recht gut nutzen, wenn man als iPhone-Nutzer denn im Google-Universum beheimatet ist. Jüngst erst veröffentlichte Google ein Update, welches den Google Assistant mit Apple Music verzahnte und nun folgt schon wieder eine neue Funktion.

Samsung Internet 6.2: Android-Browser jetzt für alle Geräte ab Android Lollipop

31. Oktober 2017 Kategorie: Android, geschrieben von:

Samsung hat den Browser Samsung Internet in Version 6.2 final veröffentlicht. Dürfte für alle interessant sein, die nicht auf Betas setzen, sondern ausschließlich auf finale Software. Samsung hatte vor einiger Zeit schon den hauseigenen Browser mit Chromium-Engine auch für andere Android-Geräte geöffnet und dies eben ab Android 5.0 Lollipop. Samsung schreibt, dass man einen Hochkontrast- und einen Nacht-Modus anbietet. Samsung Internet unterstützt ferner Einstellungsmöglichkeiten für diverse Inhaltsblocker wie Adblock Fast, AdGuard oder auch Crystal und Unicorn.

10 Cent: Time Crash für Android

31. Oktober 2017 Kategorie: Android, Games, geschrieben von:

Parkour – für ich immer wieder faszinierend, wie Menschen scheinbar mühelos über Hindernisse gleiten, während sie mit hohem Tempo in Straßenschluchten unterwegs sind. Wer das Ganze einmal aus der Ich-Perspektive vom Sofa aus erleben möchte, kann dies aktuell für 10 Cent tun, Time Crash bietet Euch dieses Spielerlebnis nämlich. Rennen, Springen, Rutschen, Türen eintreten – so kommt Ihr vorwärts und trefft unterwegs auch noch auf Gegner, die Ihr aus dem Weg räumen müsst.

YouTube: Live-Streams lassen sich planen

31. Oktober 2017 Kategorie: Android, Google, Streaming, geschrieben von:

Seit längerer Zeit können Nutzer, die die Kriterien erfüllen, auch in Deutschland die YouTube-App nutzen, um öffentlich oder über einen privaten Link Inhalte ins Internet zu stellen. YouTube hat da einiges getan, um die Streamer zu sich rüber zu ziehen, aus meiner Beobachtung heraus kommt man aber noch nicht so wirklich an Twitch ran, wenn es um Gaming geht. Aber naja, gibt ja noch 100 andere Gründe, um vielleicht live zu streamen, wenn man nicht Instagram oder Facebook nutzen möchte. Bei AndroidPolice schreibt man, dass die Android-App jetzt auch die Live-Streams planen kann.

macOS High Sierra 10.13.1 ist da

31. Oktober 2017 Kategorie: Apple, geschrieben von:

Apple hat nicht nur iOS 11.1 veröffentlicht, auch Nutzer eines Macs können aktualisieren. Sie finden aktuell macOS 10.13.1 High Sierra als Download im Mac App Store vor. Das heutige Update enthält eine Korrektur für eine Schwachstelle im WLAN-Standard WPA2, der viele moderne WLAN-Netzwerke schützt. Bekannt geworden ist die Lücke unter dem Namen KRACK. macOS High Sierra 10.13.1 bringt auch neue Unicode-10-Emojis mit. Zum Beispiel ein verrücktes Gesicht, Kuchen, Brezel, T-Rex, Vampir, explodierender Kopf, Gesicht Erbrechen, Gehirn, Schal, Zebra, Giraffe, Glückskeks, Kuchen, Igel und viele weitere mehr.

watchOS 4.1 veröffentlicht, bringt direkte Nutzung von Apple Music

31. Oktober 2017 Kategorie: Apple, Wearables, geschrieben von:

Es gibt heute nicht nur iOS 11.1 mit neuen Emojis, sondern auch eine neue Version von watchOS. watchOS 4.1 bringt dabei vor allem für Nutzer einer Apple Watch Series 3 eine spannende Funktion, mit der Apple Watch lässt sich so ab sofort auch komplett auf Apple Music zugreifen. Man muss also nicht mehr zwingend Playlists synchronisieren, sondern kann direkt seine Mediathek nach Playlists und Alben durchstöbern oder Radio hören. Die Funktion wurde zusammen mit der Apple Watch Series 3 vorgestellt, fand ihren Weg aber nicht in das Update auf watchOS 4. Das geleakte Changelog zu watchOS 4.1 war übrigens korrekt.

iPhone X mit neuer Geste für den Einhandmodus

31. Oktober 2017 Kategorie: iOS, Software & Co, geschrieben von:

Als das iPhone X vorgestellt wurde gab es viele Spekulationen darüber, ob man den von einigen Anwendern so geliebten Einhandmodus zur Verfügung hat. Da das Gerät das erste iPhone ohne Home Button ist, lag die Vermutung nahe, dass dem nicht so ist. Wir haben die ersten Reviews des neuen Apple Smartphones bereits für euch zusammengefasst. Sie bringen nicht nur neue Erkenntnisse zu Face ID und Co, sondern klären auch andere offene Fragen. Dazu gehört auch eine neue Geste für den Einhandmodus.

Apple veröffentlicht iOS 11.1

31. Oktober 2017 Kategorie: iOS, Software & Co, geschrieben von:

Nachdem Apple gestern Abend etwas überraschend die erste Beta von iOS 11.2 für Entwickler veröffentlicht hat, war es nur noch eine Frage der Zeit bis man auch die finale Variante von iOS 11.1 freigab. Eben jenes Update ist ab sofort für iPhone, iPad und iPod touch verfügbar und hat einige wichtige Neuerungen im Gepäck.

Neues Humble Mobile Bundle mit Android-Spielen

31. Oktober 2017 Kategorie: Android, Games, geschrieben von:

Passend zu Halloween gibt es ein neues Humble Mobile Bundle. Bedeutet für euch, dass ihr für kleines Geld wieder viele Spiele bekommen könnt – und mit dem von euch eingesetzten Geld könnt ihr gemeinnützige Unternehmen unterstützen und sogar unser Blog. Dieses Humble Mobile Bundle finde ich erwähnenswert, da doch einige interessante Spiele dabei sind. Liegt natürlich immer im Auge des Betrachters. Ich bin beispielsweise immer noch großer Fan von Beholder, welches meine Frau und ich mehrere Male durchgezockt haben.

WordPress 4.8.3 schließt Sicherheitslücke, Update dringend angeraten

31. Oktober 2017 Kategorie: WordPress, geschrieben von:

Kurz notiert: Solltet ihr das automatische Update auf eurer WordPress-Installation nicht aktiviert haben, so solltet ihr vielleicht einmal wacker manuell WordPress auf Version 4.8.3 aktualisieren. Am Montag veröffentlichte das WordPress-Team Version 4.8.3 von WordPress, welches eine Sicherheitslücke schließt. WordPress-Versionen unter 4.8.3 sind von einem Problem betroffen, bei dem „$wpdb->prepare ()“ unerwartete und unsichere Abfragen erzeugen kann, die zu einer potentiellen SQL-Injektion (SQLi) führen können. Der WordPress-Kern ist nicht direkt anfällig für dieses Problem, allerdings hat man diesen nun dahingehend geschützt, dass Plugins und Themes die Schwachstelle nicht versehentlich ausnutzen können.

Nvidia Shield Android TV erhält Shield Experience Upgrade 6.1

31. Oktober 2017 Kategorie: Hardware, Software & Co, geschrieben von:

Nvidia versorgt seine kleine Kiste, die Shield Android TV, geradezu vorbildlich mit Updates. Erst Ende September erschien die Shield Experience 6.0. Nun hat der Hersteller mit dem Sprung auf die Version 6.1 ein paar kleinere Neuerungen nachgereicht. Größere Veränderungen fehlen nämlich zumindest in Deutschland – in den USA sieht es anders aus. Dort verbesserte man den Google Assistant und reichte Unterstützung für YouTube TV nach. Deutsche Nutzer freuen sich zumindest über verbesserte Kompatibilität zum Logitech Harmony Hub beim Setup via Bluetooth sowie die Möglichkeit Controller-Updates vorzunehmen, während das Eingabegerät via USB aufgeladen wird.

WhatsApp: Nachricht für alle löschen offiziell vorgestellt

31. Oktober 2017 Kategorie: Social Network, geschrieben von:

In den letzten Tagen hat WhatsApp eine neue Funktion still und heimlich eingeführt. Nein, nicht die neuen WhatsApp-Emojis, über die sich alle aufregen. Die Rede ist vom Löschen von Nachrichten. Auf dem eigenen Gerät konnte man Nachrichten seit jeher löschen, nun aber kann man abgeschickte Nachrichten innerhalb eines 7-Minuten-Fensters auch beim Empfänger löschen. Dieser bekommt allerdings eine Mitteilung, dass eine Nachricht gelöscht wurde. Was bislang fehlte: Die offizielle Ankündigung von WhatsApp. Diese ist nun da:

Start der öffentlichen Beta von Nvidia GeForce NOW für Mac

31. Oktober 2017 Kategorie: Apple, Games, Streaming, geschrieben von:

Nvidia hat den Start der öffentlichen Beta von GeForce NOW für Apple Mac bekannt gegeben. Für Mac-User könnte das in der Tat eine spannende Sache sein, denn auch wenn Apple-Nutzer ja gerne die Nase über Windows-Nutzer (wie mich) rümpfen, ist es nicht weit her um den Mac als Spieleplattform. Zunächst müsst ihr euch aber auf den Stream in englischer Sprache beschränken, wie Nvidia bestätigt hat. Die Unterstützung anderer Sprachen soll erst später folgen. Dass ihr für das Game-Streaming zudem eine möglichst schnelle Internetverbindung benötigt, bleibt weiterhin als Hürde erhalten.

LG G6 mit Android 8.0 Oreo bei Geekbench gesichtet

31. Oktober 2017 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von:

Das LG G6 ist mittlerweile bereits einige Monate auf dem Markt und konnte sich nach ersten Hochrechnungen auch bei weitem nicht so gut verkaufen, wie es sich LG vermutlich zuerst noch ausgemalt hat. Das dürfte unter anderem aber auch an der Hardware liegen, die im Gegensatz zur doch recht groß aufgestellten Konkurrenz nicht unbedingt das Maß aller Dinge zum Zeitpunkt der Veröffentlichung beinhaltete. Nun aber scheint sich zumindest auf Software-Seite doch wieder etwas zu tun am G6.

Apple iPhone X: Die ersten Tests zu Apples Smartphone-Flaggschiff sind da

31. Oktober 2017 Kategorie: Apple, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Dieses Jahr hat Apple nicht nur die neuen iPhone 8 und 8 Plus vorgestellt, sondern zur Feier des zehnjährigen Jubiläums der Smartphone-Marke auch das deutlich innovativere iPhone X. X steht hier dann auch nicht etwa für eine unbekannte Größe, sondern eben für „Zehn“. Lieferbar ist das Flaggschiff mit einem nahezu randlosen AMOLED-Bildschirm sowie FaceID zur Entsperrung deutlich später als die anderen beiden Geräte. Heute ist zumindest das Embargo gefallen und die ersten Tests gehen an den Start. Ich habe für euch als schnellen Überblick die wichtigsten Ergebnisse der Reviews zusammengefasst.