Microsoft begräbt die Tastatur „Word Flow“ für Apple iOS

31. Juli 2017 Kategorie: iOS, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Microsoft hatte für Apple iOS mit „Word Flow“ eine Tastatur veröffentlicht, die vor allem auf die Bedienung mit einer Hand ausgelegt gewesen ist. Eine Android-Variante sparten sich die Redmonder leider. Das experimentelle Projekt von Microsoft Garage findet aber nun ohnehin sein Ende: Laut Microsoft sei das Projekt nun abgeschlossen. Word Flow ist deswegen auch nicht mehr über den offiziellen App Store von Apple beziehbar.

Minecraft Better Together: Beta-Test lädt zum Cross-Plattform-Gaming ein

31. Juli 2017 Kategorie: Android, Games, Windows, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Schon bald soll das große Better Together-Update für Minecraft erscheinen, das Cross-Plattform-Gaming zwischen mobilen Endgeräten, Windows 10-PCs und Konsolenbesitzern ermöglichen will. Zuvor soll nun aber ein amtlicher Beta-Test zeigen, ob die Server der anfallenden Last Herr werden können. Besitzer der Xbox One- oder der Nintendo Switch-Version von MC sollen die neue (finale) Version des Spiels dann kostenlos erhalten. Die Beta wird ab heute sowohl für Windows 10- als auch für Android-Gamer veröffentlicht, Xbox One-Spieler müssen sich noch ein paar Tage gedulden.

QNAP: Möglicher Verlust von Daten auf QNAP-Geräten mit RAID 5/6

31. Juli 2017 Kategorie: Backup & Security, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Solltet ihr ein NAS von QNAP euer Eigen nennen, so empfiehlt sich der Blick auf die Support-Seiten des Herstellers. Bei einigen Geräten kann es wohl in Verbindung mit RAID 5/6 zu dem Verlust von Daten kommen. QNAP selber stuft die Problematik als kritisch ein, allerdings scheinen nicht allzu viele Storage-Lösungen des Anbieters betroffen zu sein. In diesem Sinne: Daumen gedrückt, dass ihr nicht betroffen seid.

Windscribe: VPN-Dienst mit nativer Android-App auch für Gratis-Nutzer

31. Juli 2017 Kategorie: Android, Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Wenn man zu einem VPN-Dienst greift, dann hat man so seine Gründe. Der eine will einfach sicherer unterwegs sein, der andere möchte gerne seine Identität verschleiern, um so beispielsweise Medien aus dem Ausland zu konsumieren, die in Deutschland gesperrt sind. Ich hatte mir seinerzeit eine 10-Jahre-Lizenz von ZenMate geschossen, habe aber ab und an auch auf andere Dienste hingewiesen. Neulich war Windscribe dabei, die hatten kostenlos 60 GB Traffic monatlich für ein Jahr im Angebot. 

Uhr: Google-App mit Dark Mode im Play Store

31. Juli 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Wecker-Apps gibt es einen ganzen Schwung. Braucht man die? Meistens nicht zwingend, denn die ganzen Ab-Werk-Geschichten der einzelnen Android-Smartphone-Hersteller lassen sich ja so schlecht auch nicht benutzen. Auch Google hat eine App am Start, die schlicht und ergreifend auf den Namen „Uhr“ hört. Sie ist mittlerweile in neuer, auch Android O unterstützender Version im Google Play Store zu finden. Die Neuerungen sind optischer Natur, so gibt es ein nun ein dunkles Design, ferner werden die Sekunden auf der Digitalanzeige angezeigt. Wer die Uhr-App noch nicht nutzte: Nette Sache eigentlich, bietet natürlich nicht nur die Uhrzeit, sondern man hat einen Wecker, einen Timer und auch die Stoppuhr parat.

Google Chrome: Diese optischen Neuerungen testet Google

31. Juli 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Dass Google dauernd an seinen Produkten arbeitet, darüber brauchen wir sicherlich nicht reden. Man schraubt an allen Ecken und Enden und man führt auch Tests an Nutzern durch. Google Chrome ist eine große Baustelle, hier findet man fast im Wochentakt irgendwelche kleineren oder größeren Veränderungen. Über den radikalen Umbau der New Tab Page habe ich hier in diesem Beitrag schon berichtet, doch in der Zwischenzeit sind ein paar optische Neuerungen eingeflossen, die ich hier einmal kurz zeigen möchte.

„Persona 5“: Grandioses JRPG kommt 2018 als Anime

31. Juli 2017 Kategorie: Games, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Es gibt gute und schlechte Spiele – und diejenigen, die für einen persönlich zu mehr als einem Game werden. Spiele, deren Charaktere und Geschichten einen noch weit nach dem Durchspielen beschäftigen, weil sich dahinter mehr verbirgt als ein trivialer Zeitvertreib. So ein Titel ist für mich „Persona 5“. Das JRPG steckt nicht nur voller Referenzen auf Psychologie und Soziologie, sondern sieht auch verdammt stylisch aus. Nun hat der Vertrieb Atlus bestätigt, dass es auch 2018 mit Stil weitergeht: Dann läuft eine Animeserie zum Game an.

Google Chrome: Google testet ab sofort Werbeblocker

31. Juli 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Google Chrome bekommt einen Werbeblocker. Diese Nachricht ist nicht ganz neu. Anfang 2018 will man Funktionen in Google Chrome eingebaut haben, die störende Werbung ausblenden soll. Was dabei störend ist, bestimmt nicht ihr, sondern es gibt da eine „Coalition for Better Ads„. Anhand deren „Standards“ (Google ist da Mitglied, große Überraschung) und in Verbindung mit der Industrie wolle man wirklich Störendes filtern. So werden Nutzer wahrscheinlich weniger Videos sehen, die automatisch losplärren und auch lange Popups und Countdown-Werbungen könnten geblockt werden.

Netflix August 2017: Diese neuen Inhalte kommen

31. Juli 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

Wer hier länger mitliest, der weiß: Lineares TV hat bei mir irgendwie keine großartige Chance mehr. Ich habe noch nie großartig TV geschaut. Die Zeit, die ich dafür aufbringe, die wird mittlerweile in Streaming investiert. Da finde ich dann auf Abruf diverse Filme und Serien, unabhängig von irgendwelchen Zeiten. Monat für Monat kommen alte und neue Inhalte zu den Diensten wie Amazon Prime Video – und während die Neuerscheinungen von Amazon für den August 2017 bereits genannt wurden, sind die Serien und Filme von Netflix erst jetzt verkündet worden.

Samsung unterstützt LTE Cat. 18 für bis zu 1,2 Gbit/s

31. Juli 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Samsung will es wissen: Ende des Jahres soll ein neues Cat.-18-Modem in die Massenproduktion gehen, das nun 6CA (sechsfache Carrier Aggregation) mit 4×4 MIMO und 256 QAM unterstützt. Dadurch sollen laut den Südkoreanern Downlinks mit bis zu 1,2 Gbit/s möglich werden. Anders formuliert wäre das Herunterladen eines kompletten HD-Films in ca. 10 Sekunden möglich. Zumindest gilt das für die Theorie, denn bis in der Praxis solche Geschwindigkeiten zustande kommen, dürfte noch viel Zeit vergehen.