BoxToGo: FRITZ!Box-Tool für Android rundum erneuert (Beta)

30. Juni 2017 Kategorie: Android, Internet, geschrieben von:

Wer sich häufiger auf seiner FRITZ!Box einwählt und zudem ein Android-Smartphone sein Eigen nennt, der kennt sicherlich BoxToGo. Ziemlich nette Android-App, die den Zugriff von überall her auf die FRITZ!Box und deren Komfortfunktionen erlaubt. Die App hat viele zufriedene Nutzer, kam aber immer etwas altbacken daher. Dies ist einer der Punkte, die man in der neuen Version, die mittlerweile als Beta vorliegt, angegangen ist. Auffällig ist natürlich die neue Optik, aber es gibt auch zahlreiche andere Funktionen, die mit der Beta 2.4.x Einzug halten.

Western Digital My Passport Ultra: Neue Festplatte mit Social Media-Integration vorgestellt

30. Juni 2017 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von:

Western Digital, den meisten Lesern sicherlich bekannt als einer der weltweit führenden Anbieter von Speichertechnologien und -lösungen, stellt seine neue Festplatte „My Passport Ultra“ vor. Verpackt in einem Metallic-Gehäuse, welches es in den Farbvarianten schwarz-grau oder weiß-gold geben wird, lässt sich das Gerät mühelos in der Jackentasche mitnehmen. Dank der Software WD Discovery lassen sich Bilder, Videos oder andere Dokumente nicht nur simpel als Backup sichern. Die Daten lassen sich auch über mehrere verschiedene soziale Netzwerke, Cloud-Dienste und Geräte erstellen und teilen – wer es denn möchte.

macOS High Sierra als Public Beta zu haben

29. Juni 2017 Kategorie: Apple, geschrieben von:

Sofern ihr keine Parallel-Installation durchführen wollt, so ist es jetzt an der Zeit, ein Backup zu machen. Nachdem schon öffentliche Betaversionen von iOS und tvOS erschienen sind, hat Apple nun die öffentliche Beta seines kommenden Betriebssystems macOS High Sierra veröffentlicht. Interessierte können auf dieser Infoseite alles erfahren und ihren Mac registrieren. Nachdem dieser Vorgang erledigt wurde, kann die macOS High Sierra Beta im Mac App Store geladen werden.

Google App 7.6 Beta gibt Hinweis auf Assistant-Button für Chromebooks und andere kommende Funktionen

29. Juni 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

Die Google App-Beta für Android verrät wissbegierigen Nutzern wieder einmal, auf welche Funktionen man sich künftig so einstellen kann. In diesem Fall sogar nicht einmal nur für Android selbst, sondern auch für Chromebook. Android Police hat einen Hinweis in der App entdeckt, der wunderbar mit Entdeckungen von Chrome Unboxed in Chrome OS zusammenpasst. Dass der Google Assistant früher oder später auf Chromebook kommen wird, ist praktisch ein offenes Geheimnis, alles andere wäre ein sehr unlogisches Handeln von Google.

Google Fotos: So funktioniert das Teilen der Fotogalerie

29. Juni 2017 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von:

Auf Googles Entwicklerkonferenz I/O 2017 hat man neue Möglichkeiten für Google Fotos vorgestellt. Diese wurden nun auch größtenteils scharf geschaltet. Ich habe mal einen schnellen Blick auf die Neuerungen von Google Fotos geworfen. Für alle, die sich wundern, warum Web-Ansicht und Apps für iOS und Android nun etwas anders aussehen, bzw. ein Mehr an Funktionen bieten.

Android Things OS: Google veröffentlicht erste Things Console-Developer Preview

29. Juni 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

Android Things OS – ehemals Project Brillo – ist Googles Idee, Android noch intensiver mit dem Internet der Dinge zu verzahnen. In Android Things integriert finden Entwickler Dinge wie Android Studio, das Android SDK, Google Play Services und die Google Cloud Platform vor. Zuletzt veröffentlicht wurde dahingehend die Developer Preview 4. Nun verkündet Google, dass man auch die erste Dev-Preview der sogenannten Things Console veröffentlicht hat. Hiermit lassen sich gerade für Entwickler von Android IoT-Geräten so einige wichtige Aufgaben erledigen.

Nello One: Schlüsselloser Türöffner für Gegensprechanlagen

29. Juni 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von:

Mittlerweile ist der Nello One erhältlich: Es handelt sich um einen schlüssellosen Türöffner. Im Gegensatz zu etwa dem Produkt von Noki ist Nello One aber für Gegensprechanlagen konzipiert. Entsprechend könnt ihr den Nello One auch nur verwenden, wenn ihr eine Gegensprechanlage nutzt bzw. daraus schlussfolgernd wohl in einem Mehrfamilienhaus lebt. Eure Anlage sollte natürlich kompatibel sein. Ihr müsst nämlich einen zusätzlichen Chip in die Anlage pflanzen.

Windows 10 lässt sich mit biometrischem Token-Ring entsperren

29. Juni 2017 Kategorie: Backup & Security, Windows, geschrieben von:

Neues von Microsoft. Die gaben bekannt, dass man den 249 Dollar teuren Token-Ring via Windows Hello unterstützt. Bedeutet, dass man seine im biometrischen Ring hinterlegten Anmeldeinformationen nutzen kann, um sich automatisch über Windows Hello am Windows-10-System anzumelden. Der Ring alleine genügt übrigens nicht, um die darauf enthaltenen Daten zum Einloggen irgendwo zu nutzen, er wird erst vom Träger aktiviert. Token ist hierzulande nicht verfügbar. Wer sich für den Spaß interessiert, schaut sich das Video an. What a time to be alive.

Nest-App für Nest IQ-Überwachungskamera fit

29. Juni 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von:

Solltet ihr eine Überwachungskamera von Nest nutzen, dann schaut doch einmal nach, ob nicht schon ein Update auf euch wartet. Dieses sollte mittlerweile für iOS und Android zu haben sein. Das Update für die Nest-Kameras bringt einige Verbesserungen mit sich. In der App findet man nun auch erweiterten Support für die neue Nest Cam IQ-Indoorüberwachungskamera. Das Update umfasst neue Funktionen, darunter Gesichtserkennungsmeldungen und die Funktion „Supersight“ mit Nahaufnahme und Nachverfolgung. Durch Supersight kann die Nest Cam IQ automatisch an Personen heranzoomen und deren Bewegung im Raum verfolgen, ohne das Drumherum auszublenden.

„Okja“ gibt bei Netflix mit Dolby Atmos seinen Einstand

29. Juni 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von:

Netflix Original „Okja“ ist der erste Film, der beim Streaming-Anbieter mit Doby-Atmos-Ton seine Premiere feiert. Ab sofort steht der Streifen zum Streaming bereit. Regie führte Bong Joon-Ho, der einigen von euch vielleicht durch „Snowpiercer“ mit Chris Evans ein Begriff ist. Falls ihr zu den Auserwählten gehört, die Dolby Atmos nutzen können, erwartet euch jedenfalls bei „Okja“ ein besonderes Hörerlebnis. Jedoch hat die Dolby-Atmos-Unterstützung in der Praxis derzeit einen Haken.

LG Signature OLED TV 77W7V ist nun verfügbar

29. Juni 2017 Kategorie: Hardware, Streaming, geschrieben von:

LG hatte bereits auf der CES 2017 im Januar seine neuen Signature OLED TV der Serie W präsentiert. Nun kommen die neuen Fernseher auf den Markt – zu gesalzenen Preisen. Das Flaggschiff ist der 77W7 mit 77 Zoll Diagonale, natürlich einem OLED-Panel, 3.840 x 2.160 Bildpunkten als nativer Auflösung (Ultra HD) und freilich HDR10 sowie Dolby Vision und sogar Dolby Atmos. Rund 20.000 Euro müsst ihr jedoch für dieses Schmuckstück über haben.

Instagram will beleidigende Kommentare erkennen und blocken

29. Juni 2017 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von:

Instagram möchte seine Nutzer weiter vor beleidigenden Kommentaren schützen. Instagram habe demnach festgestellt, dass solche Kommentare die Freude nehmen, Instagram zu nutzen. Aus diesem Grunde habe man Werkzeuge entwickelt, die beleidigende Kommentare unter Beiträgen oder Live-Videos automatisch erkennen und löschen sollen. Alle anderen nicht erkannten Kommentare landen weiterhin an ihrem Ort und können vom Verfasser notfalls selbst gelöscht werden.

Samsung Galaxy S8+ erscheint als Dual-SIM-Variante

29. Juni 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von:

Das Samsung Galaxy S8+ erscheint nun auch als Dual-SIM-Variante mit dem Zusatz Duos. In Deutschland wird dieses Version des S8+ allerdings exklusiv über Samsungs eigenen Online-Shop erhältlich sein. Allerdings handelt es sich beim Samsung Galaxy S8+ Duos leider nicht um ein echtes Triple-Slot-Modell: Das bedeutet, der zweite Slot kann entweder für eine Speicherkarte oder für eine zweite SIM genutzt werden. Beides in Kombination ist, wie bei den meisten Dual-SIM-Smartphones, leider nicht möglich.

Samsung Flow soll bald mit allen Windows 10 PCs nutzbar sein, unter anderem für Unlock

29. Juni 2017 Kategorie: Android, Windows, geschrieben von:

Samsung hat seiner Flow-App bereits im Februar ein Update spendiert, das die Vernetzung zwischen PC und Galaxy-Smartphone ermöglicht. Benachrichtigungen vom Smartphone auf dem PC oder andere Sachen lassen sich so erledigen. Auch das Entsperren des PCs via Smartphone ist so möglich, bislang war dies aber nur mit Galaxy-Smartphones in Verbindung mit einem Samsung-PC angeboten. Mit einem weiteren Update sollte diese Begrenzung im April entfallen und alle Windows 10 PCs unterstützt werden, die das Creators Update an Bord haben. Das kommt nun offenbar ein bisschen später.

DB Navigator mit weniger Klicks, mehr Informationen

29. Juni 2017 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von:

Die Deutsche Bahn verpasst ihrer App neue Funktionen. Der für mich unersetzbare Begleiter bei Reisen mit dem Zug vereinfacht nun das Buchen von Nahverkehrs-Tickets. Die Haltestellen der integrierten Verkehrsverbünde werden zudem bei der Suche besser im DB Navigator angezeigt. Außerdem sparen sich Reisende laut Changelog Klicks, wenn sie Verbundtickets buchen: Statt drei Buchungsschritten reicht einer.