Amazon Fire TV: Update bringt eigene Musik

31. Oktober 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Amazons Mediabox Amazon Fire TV hat ein Update spendiert bekommen. Neu ist in der aktuellen Software der Zugriff auf die eigene Musik. So habt ihr jetzt in der Sidebar den Menüpunkt „Musik“. Hinter diesem Punkt steckt allerdings nicht der Zugriff auf einen etwaigen Shop oder das Prime Music-Angebot von Amazon, sondern lediglich eure eigene Library bei Amazon.

Bildschirmfoto 2014-10-31 um 12.25.14

Sky Go für Android in den nächsten Wochen

31. Oktober 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Die Überschrift wird manchen vielleicht ein Flashback bereiten. Sky Go für Android in den nächsten Wochen – die Aussage hört man nun ja nicht zum ersten Mal. Aber: ich habe zum ersten Mal eine Bestätigung seitens Sky erhalten. Gestern stellte Sky sein neues Angebot vor, entkoppelt von irgendwelchen Jahres-Abos.

Bildschirmfoto 2014-10-31 um 11.43.16

Neuland Podcast #46: Google Inbox, iPads, LG G Watch R, Mercedes B-Klasse & Microsoft

31. Oktober 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Lange hat es gedauert – nun ist er wieder da: der Neuland Podcast mit Sascha Pallenberg und mir. Sascha war viel unterwegs und hat viel gearbeitet, sodass wir unsere Termine nicht einhalten konnten. Ganz viele haben mir gemailt oder mich via diverser Netzwerke angeschrieben, wo denn der Podcast bleibt: Sorry für die Verschiebungen! Ich hoffe, Sascha und ich bekommen da Drive rein. Wir beide haben zudem sieben Stunden Zeitunterschied zu überbrücken, ich hoffe, ihr seht es uns nach.

neuland

StarMoney für Android-Tablets zum Einführungspreis erschienen

31. Oktober 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Gestern war Weltspartag, viele Apps gab es kostenlos oder reduziert – nun kommt die Firma Starfinanz ums Eck und sagt: StarMoney ist jetzt auch für das Android-Tablet zu haben. Ganz egal, ob Bank oder Sparkasse, ob Giro-, Festgeld- oder Tageskonto, Depotbestand oder Kreditkartenumsatz: StarMoney fürs Tablet bündelt auf Wunsch sämtliche eurer Konten und Bankgeschäfte unter einer App-Oberfläche.

Bildschirmfoto 2014-10-31 um 10.15.17

Android-Vater Andy Rubin verlässt Google, gründet Zentrum für Start-Ups

31. Oktober 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Andy Rubin ist technikinteressierten ein Begriff, der Mann war seit 2005 hauptverantwortlich für Android, bevor er diese Position 2013 an Sundar Pichai abgab. Nun verlässt er Google, widmet sich einem Zentrum für Start-Ups, die Hardware entwickeln wollen. Bei Google war er zuletzt im Feld der Robotik tätig, in diese Richtung soll es auch weitergehen, wie das Wall Street Journal berichtet.

andyrubin

Samsung Galaxy A3 und A5 offiziell vorgestellt

31. Oktober 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Galaxy A-Reihe ist uns nicht unbekannt, mehrmals gab es diverse Leaks zu den Geräten, die jetzt offiziell von Samsung vorgestellt wurden. Diese neue Reihe zeichnet sich durch dünne Geräte mit einem Metallgehäuse aus. Außerdem sollen die Geräte eine bestmögliche Social Media-Erfahrung bieten. Hierfür steht dann wohl auch die 5 Megapixel Frontkamera zur Verfügung, die dank Software auch noch diverse Selfie-Verbesserungen bietet.

Galaxy_A5

Any.do mit neuen Features und Abo-Preiskürzung für kurze Zeit

31. Oktober 2014 Kategorie: Internet, Mobile, Software & Co, geschrieben von: Pascal Wuttke

Ich bin ein großer Freund von To-do-Apps. Ohne diese wäre ich meistens aufgeschmissen. Privat wie auch beruflich ist Wunderlist mein ständiger Begleiter, auch wenn ich hiermit in der Vergangenheit auch oft auf Kriegsfuß stand. Any.do hingegen habe ich auch immer wieder eine Chance gegeben, jedoch endete diese meist mit einer erneuten Deinstallation und Wutschaum vorm Mund. Warum? Weil einfach zu viele Basic-Features wie wiederkehrende Tasks ein Premium-Abonnement zu 5 US-Dollar pro Monat voraussetzen und es keinen Desktop-Client für Mac gibt. Für Fans von Any.do, die mit den Limitierungen der To-do App vollkommen zufrieden sind gibt es jedoch einige neue Features und die zahlenden Kunden und alle die, die es noch werden wollen, kommen ebenfalls auf Ihre Kosten.

any.do

Lenovo Yoga Tablet 2: 13 Zoll-Modell mit Windows vorgestellt

31. Oktober 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Neulich stellte Lenovo die 13 Zoll-Variante des Yoga Tablet 2 Pro mit Android vor. Auffällige Besonderheit an diesem Tablet ist der integrierte Pico-Projektor, der ein 50 Zoll Bild an die Wand werfen kann. Bereits zur Vorstellung konnte man erfahren, dass eine Windows-Version geplant ist, von Lenovo selbst wurde aber nicht groß darauf eingegangen. Der Grund dürfte darin liegen, dass die Windows-Version ohne den Projektor kommt und auch den Zusatz Pro aus dem Namen abgibt. Heraus kommt ein Lenovo Yoga Tablet 2 in 13 Zoll mit Windows.

Lenovo_Yoga2_Win

6 Zoll-Phablet Huawei Ascend Mate 7 ab sofort für 499 Euro verfügbar

31. Oktober 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Auf der IFA 2014 stellte Huawei mit dem Ascend Mate 7 ein 6 Zoll FullHD-Phablet vor. Erscheinen sollte das Gerät im Oktober. Einmal scharf auf den Kalender geschaut, fällt auf, dass Huawei das Versprechen gerade so hält, das Gerät ist nämlich ab sofort verfügbar. Mit einer UVP von 499 Euro ist es eines der günstigeren Flaggschiff-Smartphones.

Ascend_Mate_7

Xiaomi zieht mit 5,2 Prozent Marktanteil an LG vorbei

30. Oktober 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das dritte Quartal war für den chinesischen Hersteller Xiaomi sehr erfolgreich. 18 Millionen Smartphones konnten verkauft mehr als dreimal so viele wie im Vorjahresquartal. Das sorgt dafür, dass sich Xiaomi in Sachen Marktanteil weiter nach vorne kämpft und LG überholt hat. Mit den Marktanteilen haben vor allem die großen Hersteller zu kämpfen. Samsung erreicht hier – trotz 79,2 Millionen ausgelieferter Geräte – nur noch 24,7 Prozent, letztes Jahr waren es im dritten Quartal noch 35 Prozent.

Xiaomi

Google Kalender erhält 3 kleine Updates

30. Oktober 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Google Kalender wurde mit neuen Funktionen ausgestattet. Diese sollen die Arbeit mit Googles Tool effektiver machen und verbessern. Drei Änderungen gibt Google an. Diese erscheinen gar nicht so groß, sind aber eine sinnvolle Ergänzung, beziehungsweise Änderung.

Google Office

Steam Halloween Sale gestartet

30. Oktober 2014 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: Andreas Haswell

Wie jedes Jahr zu dieser Jahreszeit, starten haufenweise Sale Aktionen und auch bei Steam lässt sich dieses Jahr niemand lumpen. Bis zum 3. November habt ihr Gelegenheit, aus einer großen Auswahl an ausgesuchten „Halloween“ Spielen, eure Favoriten für kleines Geld herauszupicken. Lohnenswert sind beispielsweise Fallout 3: Game of the Year Edition, S.T.A.L.K.E.R. und als kleinen Tipp hätte ich da noch Pool Nation im Angebot. Bei 465 Spielen für alle gängigen Plattformen (PC, Mac, Linux) sollte eigentlich für jeden etwas beim Steam Sale dabei sein.
Steam

Kabel Deutschland TV APP ermöglicht Streaming auf iPhone und iPad

30. Oktober 2014 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Kleiner App-Tipp für alle, die wie ich sowohl Kabelanschluss als auch Internet bei Kabel Deutschland haben. Seit einiger Zeit testete Kabel Deutschland eine App, die nun final den Weg in den App Store gefunden hat. Angepasst für iPhone und iPad können sich Kunden mit ihren Kabel Deutschland-Daten in die App einloggen und TV schauen.

2014-10-30 19.51.49

Google Inbox: neue Invites

30. Oktober 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Google verteilt gerade weitere Invites für das Mail-System Google Inbox. Im Bereich, in dem man E-Mails verfassen kann, befinden sich die “goldenen Tickets”. Drei Einladungen hat man wieder pro Person, also ladet bei Interesse fleißig Leute ein. Packt eure Mail-Adressen bitte nicht in die Kommentare, ich habe keine Lust später die ganzen Kommentare wieder zu löschen. Solltet ihr das goldene Ticket nicht sehen, dann aktualisiert die Seite, das half bei mir. Falls ihr frisch dabei seid: nehmt euch die Zeit, meinen Beitrag zu Google Inbox zu lesen, das kann Frustration sparen.

Bildschirmfoto 2014-10-30 um 20.03.55

„Ok Google“ kann jetzt auch Apps durchsuchen

30. Oktober 2014 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google gibt Entwicklern ein paar Zeilen Code an die Hand, damit diese ihre Apps durch Google Now durchsuchbar machen können. Bisher war Google Now eher auf Webanfragen beschränkt. Diese Google Now-Funktion muss allerdings von den Entwicklern in die Apps gebracht werden, man kann es also nicht Google vorwerfen, wenn sich eine App nicht durchsuchen lässt.

Google Office