Festplatte klonen: Redo Backup and Recovery

27. Juni 2010 Kategorie: Backup & Security, geschrieben von:

Notfall-CDs gibt es einige. Mit manchen könnt ihr eure Platte klonen oder andere Rettungsversuche unternehmen, ohne dabei ein lauffähiges Betriebssystem zu besitzen. Ganz frisch zu den vielen Systemen gesellt sich Redo Backup and Recovery.

Noch befindet sich das Open Source Tool in einer Betaphase, funktionierte in meinem Kurztest allerdings ohne Probleme.

iPad: Händlerprospekte online durchblättern

27. Juni 2010 Kategorie: Internet, iOS, geschrieben von:

Eigentlich bin ich kein Fan von Prospekten. Wenn ich einkaufe, dann kaufe ich ein, weil ich es muss – nicht weil es mir ein Prospekt vorschlägt. Trotz allem werfe ich einen Blick in Prospekte, wenn diese mit irgend einer Sonntags-Zeitung bei mir aufschlagen. Praktischer sind da zwei Dienste, die neben den Webdiensten auch kostenlose iPad-Apps anbieten.

Einer dieser Dienste ist kaufda.de, den ich ja bereits 2008 vorstellte. Neben dem Webdienst, den jeder mit einem Browser nebst Internetzugang nutzen kann, existiert auch eine iPhone- und eine iPad-App.

Das neue Theme von Firefox 4

27. Juni 2010 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von:

Ich teste ja ab und an Nightly-Versionen unseres Firefox (wie El Guru auch) – und mittlerweile wurde auch das neue Standard-Theme eingebaut. Ich hatte in der Vergangenheit bereits Design-Ideen gepostet und TwentyTen und FX4 für Firefox vorgestellt, welches sich an den Design-Ideen orientierte.

Das ist also das neue Aussehen, wie es sich momentan in den Nightlys findet. Hier noch ein weitere Screenshots:

Portable Firefox 3.6.6

27. Juni 2010 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Portable Programme, Windows, geschrieben von:

Da sag doch noch einmal einer, die Jungs von Mozilla seien langsam. Was neu in Version 3.6.6 ist, kann im Changelog nachgelesen werden und hier bekommt ihr die normalen Versionen für Windows, Linux und Mac OS X.

Wie immer bei der portablen Version: entpacken und los surfen. Wer bereits eine Vorgängerversion benutzt, der kann auch einfach den internen Updater benutzen, ein neuer Download ist für euch dann nicht nötig.

Download Portable Firefox 3.6.6

Camera 360 Lite: Android Cam mit Effekten ausstatten

26. Juni 2010 Kategorie: Android, geschrieben von:

Guter Tipp für die Pseudo-Kreativen unter euch: Camera 360 Lite für Android. Stattet eure Cam mit unglaublich vielen Effekten aus. Tilt Shift. Lomo. Zoom. Zufalls-Modus. Und noch mehr. Einfach mal ausprobieren und damit rum spielen. Macht Laune und bringt für eine kostenlose App schon ziemlich gute Ergebnisse.

Weitere Screenshots gibt es nach dem Break, ich will ja nicht die Startseite sprengen.

Xee: kostenloser Bildbetrachter für Mac OS X

26. Juni 2010 Kategorie: Apple, geschrieben von:

Obwohl die Vorschau von Mac OS X eigentlich ausreichend ist, war ich immer auf der Suche nach einem alternativen Bildbetrachter. Ich hatte eine ganze Weile Footagehead im Einsatz, bin aber irgendwie nie so ganz damit warm geworden. Lange Rede, kurzer Sinn: ich benutze jetzt Xee.

Xee ist klein, schnell und vor allem kostenlos. Falls euch also einmal ein Mac-Newbie fragt, ob ihr kostenlose Bildbetrachter für Mac OS X kennt – empfiehlt ihm Xee.

JavaZone Trailer: Java 4-ever

26. Juni 2010 Kategorie: Internet, Spass muss sein, geschrieben von:

Kam gerade via Twitter vom Pixelfahnder rein. Müsst ihr euch anschauen. Ob ihr nun .NET oder Java bevorzugt – egal! Auf jeden Fall 1a gemacht und auch für die Nicht-Coder zu verstehen & definitiv lustig 🙂

Aber mal unter uns: ich hätte das MacBook bei der Perle beiseite gelegt 😉

Technik: Forschung durch Fußball

26. Juni 2010 Kategorie: Android, Internet, geschrieben von:

Hier einmal ein kleines Spielzeug für Menschen, die aus irgendwelchen Gründen (welche auch immer das sein könnten) alleine Fußball schauen, oder beim Public Viewing noch die Möglichkeit haben, ein mobiles Gerät zu bedienen: World Cupinion. Das Forschungsprojekt der Uni Duisburg-Essen & der TU Berlin existiert als Android-App oder als Web-Client, kann also auch von anderen Geräten wie Computer, iPad, iPhone & Co bedient werden.

Ihr könnt euch beim Spiel als Fan einer Mannschaft „outen“ und Spielereignisse bewerten. Des Weiteren steht ein anonymer Chat zur Verfügung. Ihr könnt so auch sehen, wie andere Teilnehmer des Projekts das Spiel beurteilen. Das Forschungsprojekt untersucht die Gestaltungsmöglichkeiten von Anwendungen, die eine direkte Rückmeldung durch eine große Benutzergemeinschaft ermöglichen. Finde ich eigentlich von der Sache her gar nicht so unspannend. Was könntet ihr euch da noch für Einsatzmöglichkeiten im realen Leben vorstellen?

VirtualBox Anleitung für Einsteiger

26. Juni 2010 Kategorie: Software & Co, geschrieben von:

Ich schreibe hier tagtäglich über die eine oder andere Software und bin natürlich bisher davon ausgegangen, dass die meisten Leser wissen, was ich hier so schreibe. Ist natürlich Blödsinn, da niemals alle über den gleichen Kenntnisstand verfügen. So weiss ich von vielen, dass sie gerne mal VirtualBox ausprobieren würden, aber nicht so den direkten Einstieg finden. Das soll sich nun ändern, lesen bildet bekanntlich 😉

VirtualBox steht übrigens in der neuen Version 3.2.6 zum Download bereit. Wer bisher einen Bogen um VirtualBox gemacht hat, aus Angst, damit nicht klarzukommen, der kann es ja gerne noch einmal versuchen. Timok hat für Einsteiger ein PDF mit einer VirtualBox Anleitung verfasst. Dieses PDF könnt ihr online lesen oder aber auch herunter laden.

Fernwartung durch Google

25. Juni 2010 Kategorie: Android, Apple, Google, Internet, Mobile, geschrieben von:

Sicherlich habe es einige schon mitbekommen, was im Android Developer Blog geschrieben wurde. Nachdem in den letzten Tagen öffentlich bekannt wurde (naja, Studie einer Firma, die dazu eine PM veröffentlicht hat), dass ca. 20% aller Apps im Market die Privatsphäre verletzen können, geht es nun um einen „Remote-Entfernungs-Dienst“ aka Remote Application Removal von Google. Dabei werden nicht nur die Apps aus dem Market entfernt, sondern auch von eurem Smartphone. Das kann unsichtbar und ohne euer Zutun geschehen. Siehe auch: Google löscht Android-Apps direkt von Handys.

Tja, das unterscheidet Google von Apple und Palm. Apple überprüft alle Apps, während Google die Cloud entscheiden lässt. Die Frage ist nun: welches System findet ihr besser? Das offene, bei dem ihr euch vielleicht aus Unwissen etwas auf euer Telefon holt – oder das geschlossene Apple-System, wo der Benutzer eigentlich relativ sicher ist? Fakt ist: Apple kann schon lange Apps von eurem iPhone löschen.

RemoteDroid: das Telefon als Maus

25. Juni 2010 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von:

Kleiner Tipp für Besitzer eines Android-Smartphones. Die App RemoteDroid verwandelt euer Telefon in eine Maus. Besser gesagt: euer Finger wird zur Maus, das Smartphone dient als Mauspad:

Neben der eigentlichen App auf eurem Androiden muss euer Computer noch mit dem RemoteDroid-Server ausgestattet werden. Die App findet ihr im Android Market, den Server auf der Homepage von RemoteDroid. Der Server ist Java, dürfte also fast überall laufen. Danke für die Info, Mario!

Man in the mirror

25. Juni 2010 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Ich bin ja eh großer Fan des PS22-Chors (schaut euch mal dasdas und das an!) und jetzt missbrauche ich dieses Blog mal wieder für einen nicht technischen Beitrag. Wofür? Für den Elvis meiner Generation. Ist ja nun ein Jahr her… Nächste Woche geht es auf eine Michael Jackson Revival-Party und ich freue mich schon echt drauf.

Wer das Original nicht kennt: Man in the mirror.

Die neuen Windows Live Essentials sind da

24. Juni 2010 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von:

Darauf warten einige Leute schon lange: die neue Version der Windows Live Essentials. Vor wenigen Minuten hat Microsoft die Beta raus geschoben (Windows Live Essentials Beta). Wir Deutschen interessieren wieder nicht, die deutsche Sprache ist nämlich nicht dabei – dafür aber holländisch (ich fasse es nicht!).

Ich habe ja schon die ganzen gelakten Vorab-Versionen getestet und das eine oder andere Mal darüber gebloggt. Was beinhalten die Windows Live Essentials?

Mozilla Thunderbird 3.1 & Portable Thunderbird 3.1 erschienen

24. Juni 2010 Kategorie: Portable Programme, geschrieben von:

Hui, da tut sich was bei Mozilla. Eben ist Thunderbird 3.1 erschienen. Wer sein E-Mail-Programm ( für Windows, Mac OS X und Linux) also auf einen aktuellen Stand bringen will: nur zu. Wie immer habe ich euch auch eine portable Version von Thunderbird gebastelt. Die Version 3.1 ist noch nicht offiziell auf den Seiten angekündigt, ein Changelog steht auch noch nicht zur Verfügung. Sollte in den nächsten Stunden geschehen, momentan werden die Server befüllt.

Wer es nicht ganz so eilig hat, der kann auch noch ein wenig warten, bis der interne Updater von Thunderbird automatisch aktualisiert.

Download Mozilla Thunderbird für Windows
Download Mozilla Thunderbird für Linux
Download Mozilla Thunderbird für Mac OS X
Download Portable Thunderbird 3.1 deutsch für Windows

Aluminium-Mauspad designerPRO von alugraphics für einen von euch

24. Juni 2010 Kategorie: Hardware, Privates, geschrieben von:

Heute mal ein kleiner Ausflug in die Welt des Zubehörs. Es geht um Mauspads. Nicht irgendwelche, schon etwas edles (meiner Meinung nach). Ich bekam die Möglichkeit, dass in der Überschrift genannte Aluminium-Mauspad designerPRO von alugraphics (Facebook Seite) zu testen, was ich nun hinter mir habe. Ich habe gleich zwei davon angefordert, damit einer von euch auch die Möglichkeit hat, ein Mauspad abzugreifen.

Das Aluminium-Mauspad designerPRO von alugraphics besteht aus reinem Aluminium und ist nur 0,8 mm dick. Das Mauspad besitzt eine speziell bearbeitete, absolut glatte und kratzfeste Oxid-Oberfläche, in die ein mikroskopisch feines Dot-Raster eintätowiert ist.