Zeitfresser: Age of War und Warfare 1917

Simpel aber definitiv Zeit fressend: Art of War. Plot: Krieger bauen und sich weiter entwickeln.


[via]

Zweite Variante: die Wirren des Ersten Weltkrieges. Warfare 1917. Gleicher Plot wie oben. Auf der Kongregate-Seite gibt es übrigens Tausende von flashigen Spielen aus allen Genres.

Warfare 1917 hat übrigens eine schöne Sprachausgabe, die mich an das gute alte Wolfenstein erinnert.

Windows 7 – so sieht es momentan aus

Die auf der PDC 2008 gezeigten Screenshots von Windows 7 unterscheiden sich scheinbar von der Realität, die momentan Windows 7 Pre Beta Build 6801 M3 heisst. Ein Blogleser hat mir seine Screenshots zukommen lassen.

Sicher darf man sich bei einer Sache sein – so wird es niemals in der finalen Version aussehen. Es ist eine frühe Version. Microsoft ist bekannt dafür noch relativ kurz vor dem Release Features zu entfernen (Stichwort Dateisystem). Trotzdem spannende Entwicklung.

Windows Vista: Alternative zum UAC

Ich bin jemand, der alles ausprobieren muss. Also hatte ich im Januar 2007 pünktlich zum Veröffentlichungstermin eine legale Vista-Lizenz in meinen Händen. Bereits am vierten Tag war ich so von der Benutzerkontensteuerung (UAC) genervt dass ich sie deaktivierte. Ein Umstand, den ich bisher nicht bereut habe – denn die Frequenz der Abfragen waren furchtbar. Trotzdem gibt es sie – die Leute für die solche Sicherheitsabfragen gebaut sind. Überall klicken, alles bestätigen – ohne zu lesen. Eine Alternative zum UAC gibt es übrigens auch – von Norton. Der Spaß geisterte schon vor einiger Zeit durch die Blogs und Foren – mangels UAC fand ich persönlich die Software unnütz. Umso überraschter war ich, als ich mich gestern mit einem Freund unterhielt – und dieser die Benutzerkontensteuerung unter Windows Vista noch aktiviert hatte – und prompt Probleme in Verbindung mit seiner Grafiksoftware hatte.

Poladroid – Fotos Oldschool

Ich hatte früher auch ne Polaroid-Kamera – obwohl die Filme schweineteuer waren. Das war eben der Preis, den man für das Sofortbild zahlen musste. Knipsen und warten bis das Bild fertig wurde. Übrigens habe ich neulich erst gelesen, dass es gar nicht so gut sein soll, die Polaroids zu schütteln – naja, eh zu spät. Meine letzte Polaroid-Aufnahme muss 1993 oder so gewesen sein. Hätte ich jetzt nen Mac, dann könnte ich die kostenlose Software Poladroid nutzen, die aus allen Fotos oldschoolige Polaroids macht. Denn bisher gibt es Poladroid nur für Mac OS X – eine Version für Windows soll (eventuell) im November folgen. Solange können sich Benutzer von Windows die Flickr-Gruppe anschauen – oder mit dem Polaroid-Generator V1 für Adobe Photoshop arbeiten.

Windows 7 Pre Beta Build 6801 M3 downloaden

Keith Dsouza berichtet auf seinem Blog Techie Buzz davon, das Microsoft auf der PDC 2008 Festplatten mit den Videos zur PDC 2008 nebst einer Pre-Beta von Windows 7 verteilt hat. Wie es dann so kommen musste, fanden diese Versionen ihren Weg ins Internet. Ich werde hier natürlich nichts verlinken – denn das macht Keith ja schon. Die Pre-Beta kann man ohne Seriennummer 30 Tage nutzen – alternativ wird die Seriennummer in dem Beitrag gleich mitgeliefert. 2814 Megabyte soll das Image wohl groß sein. Wer keinen Torrent-Client zur Hand hat, der kann ja Torrent2Exe nutzen.

Ubuntu 8.10 steht zum Download bereit

Pünktlich zum baldigen Wochenende können die Frickler ihre Kisten anschmeißen und auf Ubuntu 8.10 updaten – heute erschien die finale Version, die man hier herunterladen kann. Also, ab ins Terminal und update-manager -d ausführen. Wie man Ubuntu auf dem ASUS Eee 1000H installiert (ohne etwas an den Partitionen usw. zu ändern) – oder von einer SD-Karte /USB-Stick starten lässt, hatte ich ja bereits erklärt. Die dort zu sehenden Screenshots stammen aus der Betaversion von Ubuntu 8.10. Ich freue mich jetzt schon auf die ganzen  Berichte in den PC-Zeitschriften, die dem halbwissenden Leser wieder erzählen, warum Ubuntu ja soviel sicherer und toller als Windows ist. Linux ist und bleibt ein Betriebssystem für Nerds mit zuviel Zeit – massentauglich wird das eh nie 😉

RSS-Feeds für jede Webseite abgreifen

Brauche ich gar nicht groß erklären: FeedBeater bietet die Möglichkeit, Webseiten zu überwachen – auch wenn diese keinen RSS-Feed anbieten. Einfach Adresse der Webseite eingeben und generierte Feed-Adresse im Feedreader seiner Wahl nutzen. Praktisch.

Free File Sharing – FilePanda

Gerade per E-Mail rein bekommen: FilePanda. One-Klick-Hoster. Heisst: Datei hochladen – Link verteilen – fertig. Mal wieder eine Alternative mehr zu anderen Diensten. Zumal ohne Wartezeit. Danke für den Tipp Till!

Windows 7 Wallpaper downloaden

Basierend auf den Screenshots von Windows 7 (die momentan im Netz kursieren) hat ein Benutzer von deviantArt Wallpaper in verschiedenen Auflösungen kreiert. Die Wallpaper von Windows 7 sind mit und ohne Logo zu haben. In Redmond scheint man Aurora-mäßiges zu mögen. Schick.

Portable Google Chrome 0.3.154.9 – offizielle Beta

Still und heimlich hat Google ein Update für alle bereit gestellt. Die Beta, die jetzt jeder frei herunterladen und installieren kann, trägt die Build-Nummer 0.3.154.9. Auf Basis der offiziellen Betaversion gibt es auch hier wieder eine portable Version für alle, die ein wenig testen wollen. Erstmalig in dieser Version dabei: der IncognitoLoader, den ich ja bereits hier beschrieben hatte. Wie immer: einfach entpacken und mit dem gewünschten Loader starten. Benutzer die updaten wollen behalten einfach den Profilordner.

Download Portable Chrome 0.3.154.9



Seite 1 von 1412345678910...Letzte »