Zu Tode geritten

28. September 2006 Kategorie: Privates, geschrieben von: caschy

Kennt ihr diese peinliche Berhrtheit, wenn irgendein Onkel (bitte Verwandschaftsverhltnis nach eigenem Gusto eintragen oder laut denken) auf einer Party Fips Assmussen (treffen sich zwei Prostatatatatatakranke…) oder Otto (jaaaaaaaaaaaaaaa mein Kind…..) Witze reisst?

Zeitpunkte an denen das zuhrende Publikum droht, unter der Hand wegzuschlafen oder vor Langeweile ins Koma zu fallen.

Halt Witze, die man bereits eine Million Mal hrte – in meinem Alter kennt man sie bereits aus Zeiten, in der man noch mit der Rassel um den Weihnachtsbaum lief…

Alles was dauerhaft in immer krzeren Intervallen an mein Ohr dringt, nervt mich.

hnlich auch mit Hits, die garantiert revolutionr neu sind und „so noch nie da waren“. Mich nervte der berall dudelnde Lou Bega mit Mambo No.5, James Blunt mit Beautiful und gerade zur WM der GoLeo Song mit dem tapsig-doof dreinschauenden schlpferlosen Lwen mit der sprechenden Pocke im Arm.

So, worauf wollte ich eigentlich hinaus? Ach ja, Scissor Sisters (der „funky Bee Gees Verriss) nervt mich momentan. Dudelt 1000 Mal am Tag aus dem Radio. Nervig, oder?

Die Loader

27. September 2006 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von: caschy

Ich habe noch einmal die Loader fr den portablen Firefox & Thunderbird berarbeitet und ein neues Icon einkompiliert. Sie haben jetzt beide das Symbol eines USB-Sticks. Die Loader sind fr meine Versionen des Portable Firefox und Thunderbird. Natrlich drft ihr die Loader auch fr eure eigenen Builds benutzen. Des Weiteren habe ich noch einmal strker komprimiert, sodass beide Dateien nun eine Grsse von 67,6 KB aufweisen.

Wie man sich einen portablen Thunderbird bzw. Firefox bastelt, beschrieb ich ja hier. Also, wer selber basteln will: viel Spass.

illu

Download ThunderbirdLoader
Download FirefoxLoader

Portable Firefox 2.0 RC 1 deutsch

26. September 2006 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von: caschy

Portable Firefox 2.0 RC 1 deutschNachdem heute ja der Release Candidate 1 von Mozilla Firefox erschien, habe ich mal eben wieder eine portable Version gefrickelt, die keine Installation bentigt. Wie immer: Einfach entpacken und mit FirefoxLoader.exe starten. Eure alte Firefox Version wird nicht berhrt. Meine portable Version verndert auch nichts an euren Dateien. Sie ist „so aus dem Ordner heraus“ lauffhig.

Das Paket kommt mit einer Grsse von 6,64 MB daher und liegt im Format .7z vor. Es lsst sich mit WinRar, 7Zip oder TugZip entpacken. Download des Paketes von www.rapidshare.de

Firefox portabel machen

24. September 2006 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von: caschy

Basierend auf meiner Anleitung den Thunderbird portabel zu machen – hier der Abschluss: „Firefox fr die Nutzung auf dem USB-Stick hinfrickeln“.

Der ganze Spass funktioniert 1:1 wie die „Portabilisierung“ von Thunderbird. Deswegen verweise ich hier noch einmal auf den Beitrag von Thunderbird.

Was wird bentigt?

1. Setupdatei von Firefox
2. Meinen FirefoxLoader (143 KB)
3. fr den Erststart ein Leerprofil (192 KB)

Falls ihr Fragen habt, knnt ihr mich gerne via Messenger, Mail oder Kommentarfunktion vollquatschen.

Aus der Heimat

22. September 2006 Kategorie: Privates, geschrieben von: caschy

Entspannende Tage in der Heimat. Mittwoch ging es abends ins Stade Live, meine preferierte Kneipe, wenn ich in der Heimat bin. Einziger Knackpunkt: fieses DAB-Bier – welches mir immer nen Schdel bringt. Zum Abschluss ging es noch in den Leeds Pub. Dort gab es noch fieseres Bier (Iserlohner). Ich bestellte mir ausnahmsweise nen Korn-Sprite. Welche Art Korn das allerdings war, erffnete sich mir nicht. Er war einfach nur strong…

Deshalb war gestern nur ein Lottertag angesagt – Mnner unter sich halt. Easy durch die City latschen und n paar Schnappschsse der City machen. Werde ich mal in mein Picasa Web laden, wenn ich wieder zuhause bin.

Heute spontan ins Phantasialand gefahren. Ist natrlich immer lohnenswert mit einer Lusche wie mir in Vergngungsparks zu fahren – Hhenangst eben. Ab einer gewissen Hhe Todesphantasien…. andere Betroffene werden mit mir mitfhlen. Trotz alledem in eine Indoor-Achterbahn gestiegen. Vorteil: Lief im Dunkel ab – also keine Hhe sehen.

Naja, Wasserbahn war ganz ok – so nass sind wir nicht geworden…

wasserbahn

Nun wird erst einmal Fussball geschaut – morgen Abend gehts ins Sixx PM – 80er Party…

Thunderbird portabel machen

19. September 2006 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von: caschy

Seit einiger Zeit werfe ich portable deutsche Versionen von Thunderbird und Firefox unters Volk. Mittlerweile kommen immer fter Kommentare und/oder Mails, wie man das denn wohl selbst machen knne.

Kaum zu glauben – wenn man erst einmal die Grundstruktur geschaffen hat, ist es eine Sache von zwei Minuten, Thunderbird oder Firefox in ihrer neusten Version portabel zu bekommen.

Bisher nutzte ich immer den „Portable App Launcher“ von John T. Haller. Die Zeiten sind allerdings seit gestern vorbei. Habe mir mal eine andere Verzeichnisstruktur fr die portable Geschichte ausgedacht und einen eigenen Loader zusammen gefrickelt.

Soviel zur Einleitung – nun zur Praxis. Was wird bentigt?

1. Setupdatei von Thunderbird
2. Meinen ThunderbirdLoader (83,6 KB)
3. fr den Erststart ein Leerprofil (245 KB)

Mithilfe der Setupdatei installieren wir uns den Thunderbird (natrlich in einen anderen Ordner, als euer „alter“ installierter Thunderbird). Wir starten diesen Thunderbird aber nicht…

Wir begeben uns in diesen Ordner und kopieren ALLE Daten heraus und packen diese in einen Ordner unserer Wahl. Der Ordner sollte den Namen „Thunderbird“ tragen. Nun kann der eben installierte Thunderbird wieder entfernt werden, da wir die interessanten Daten ja haben.

Nun laden wir uns das unter Punkt 3 erwhnte Dummyprofil herunter und entpacken dieses. Den Ordner „profile“ verbannen wir jetzt in den Ordner „Thunderbird“. Sollte nun so aussehen:

profilordner

Achtet bitte beim Entpacken des Dummieprofils darauf, dass die ganzen Dateien direkt im Ordner „profile“ residieren – und nicht in einem weiteren Unterordner.

Letzter Schritt – der von mir kreierte Launcher. Diesen packt ihr in den gleichen Ordner wie den Ordner Thunderbird. Sollte nun so aussehen:

loaderpic

Datt war es auch schon. Mit einem Doppelklick auf ThunderbirdLoader.exe startet ihr Thunderbird mit dem Profilordner welcher sich im Unterordner „profile“ im Ordner „Thunderbird“ befindet.

Ich habe es gerade mal getestet: ich nahm mein altes Profil des installierten Donnervogels und wuppte den Inhalt in den „profile“-Ordner. Lief fehlerfrei mit den von mir genutzten Anwendungen. Das Nutzen eines gemeinsamen Profils macht die Synchronisation zwischen Desktop und USB-Stick noch einfacher: Morgen fahre ich in den Urlaub und nehme mein altes Profil auf meinem USB-Stick mit. Am Ende des Urlaubs nehme ich einfach mein Stickprofil und packe es wieder an den Profilort des installierten Thunderbirds. Schwupps ist alles synchron.

Falls ihr Fragen habt, knnt ihr mich gerne via Messenger, Mail oder Kommentarfunktion vollquatschen.

Betrachtungsweise

18. September 2006 Kategorie: Privates, geschrieben von: caschy

Der eine oder andere Mann kennt das Problem – die Frau meckert – und DU weisst berhaupt nicht warum. Heute – an meinem ersten Urlaubstag weiss ich auch warum.

Frauen und Mnner sehen Dinge einfach anders. Ja, das wusste ich bereits auch alles vorher – nur heute schreib ichs auf – und belege es via technischer Hilfsmittel auch noch.

Man muss uns jede haushaltstechnische Aufgabe aufschreiben – am besten noch mit Skizzen der Wohnung, wo sich besagte Gertschaften und Orte befinden.

Warum? Betrachten wir zwei Orte. Angefangen bei meinem Schreibtisch.

Ersteres Bild (aufgenommen mit einem speziellen „Blick der Frau Objektiv“) zeigt einen Ausschnitt meines Schreibtisches:

CIMG7696

Und nun – ohne Spezialeffekte und andere technische Hilfsmittel der Blick des Mannes:

CIMG7697

Ist das nicht verblffend? Gleicher Anblick auch in der „Kche“.

Frauenblick:

CIMG7698

Mnnerblick:

CIMG7699

Wie ihr seht liebe Frauen – wir Mnner knnen nicht anders. Der liebe Gott hat uns Augen mit speziellen Filter gegeben. Was, das knnt ihr nicht nachvollziehen?

Wir sehen uns folgenden Anriss an:

pcschema

Na, das knnt ihr nachvollziehen?

waschmaschinenschema

Dann hoffentlich dieses auch 😉

Also, verlangt nie von uns, dass wir etwas sehen – schreibt es uns am besten auf:

aufforderung

Urlaub

17. September 2006 Kategorie: Privates, geschrieben von: caschy

Yes – ein paar Tage Urlaub. To Do bis Mittwoch:

Montag: Ausschlafen und zu einem Geburtstag.

Dienstag: zum Frisr, Bahntickets nach Dortmund kaufen und Bloggertreffen.

Mitwoch: Nach Dortmund fahren, Kai bei PES5 abledern und sofort ne Kanne zischen.

15. September 2006 Kategorie: Backup & Security, geschrieben von: caschy

Neulich noch ber TrueCrpyt in Verbindung mit dem USB-Stick geschrieben. Warum eigentlich? Ging es nur um das „verlieren gehen“ des Sticks? Wohl kaum.

Via Ghacks.net auf das nette Tool „USB Dumper“ gestossen. Einfach irgendwo hinpacken und starten. Das Tool luft im Hintergrund und berwacht Wechselmedien. Wird der Stick eingeschoben kopiert USB Dumper alle Daten des Sticks in einen Ordner, welcher das aktuelle Datum als Namen trgt. Die Ordner befinden sich im Verzeichnis von USB Dumper selbst.

USB Dumper kann ber den Taskmanager „abgeschossen“ werden – doch wer hat an ffentlichen Terminals schon Zugriff darauf?

Pizza

15. September 2006 Kategorie: Privates, geschrieben von: caschy

Bereits als kleiner Bengel liebte ich die grosse Pizza Schinken Champion von „O Sole Mio“ (oder wie der hiess) in Dortmund Nord. Auch beim Hans seine Frittenschmiede war ich guter Kunde. Ne gute Pizza htte ich vor meinem Projekt tglich verdrcken knnen. Rein gewichtstechnisch habe ich das auch…

Morgen steht mal wieder die jhrliche Inventur an – Inventur und verkaufsoffene Sonntage – Begriffe die ich mit kostenlosen Kaffee und free Food verbinde. Dieses Jahr mal angeregt, nicht blind Pizza zu bestellen – nein – diesmal hngt ’n Zettel da, auf dem sich die Salatesser verewigen drfen. Mein Name Stand als erster drauf – vorbildlich, oder?

Zum Dank machte die Waage gleich nen kleinen Satz nach unten und zeigt nun 103,5 an :).



Seite 1 von 212