Linktipp Musikvideos

31. Mai 2006 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Heute dr?ber gestolpert: Eine ausf?hrliche Liste von hunderten Musikvideos aus den 80ern, welche auf YouTube.com hinterlegt sind.

Ha, nat?rlich kein Link hier 😉 – Abmahner sind b?se!

In the Hood

30. Mai 2006 Kategorie: Internet, Spass muss sein, geschrieben von:

Watt ein geiler Typ – der Tiger l?sst uns an seinem Leben teilhaben.

Geile Street Comedy aus Berlin 🙂

 

Tiger, das Herz vom Kiez auf YouTube.com

Miranda to Go 0.4

30. Mai 2006 Kategorie: Portable Programme, geschrieben von:

Basierend auf der aktuellen Build #56 eine neue Version von Miranda to Go. Immer noch in englisch, immer noch von mir selber getestet 🙂

Im Paket ist eine Textdatei enthalten, die noch einmal einen Link zum Beitrag mit der Konfiguration beinhaltet. Ansonsten einfach die Sektion „Miranda Stuff“ zu Gem?te f?hren.

Zum Abschluss zwei Screenshots nebst Downloadm?glichkeit:

Download des Pakets von Rapidshare.de

Antwort von Lucky Strike

30. Mai 2006 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Heute erschien in meinen Kommentaren ein Beitrag ?ber meine Meinung zu den neuen Lucky Strike Schachteln. Zeitgleich kam auch eine Email mit folgendem Inhalt:

Hallo,

wie versprochen nun – leider mit etwas Verz?gerung – die Antwort rund um
unser „Wallet Pack“. – Wie Sie sicherlich schon bemerkt haben, handelt es
sich dabei um eine Sonderpackung, die wir f?r einige Wochen auf dem Markt
gebracht haben.

Wieso? – Lucky Strike ist anders, hat neue Ideen, macht auch mal verr?ckte
Dinge. Sonst nichts.
Daher diese auch mal andere Packung, die vielen gef?llt, manchen aber
leider auch nicht so sehr.
Eines ist dabei ?brigens sicher. – Lucky Strike bleibt Lucky Strike, d.h.,
die hinteren Cigaretten haben keinen anderen Geschmack, dienen nicht zum
Testen oder so.

Inzwischen d?rfte diese Sonderpackung aber auch ausverkauft sein.
Mit freundlichen Gr??en

Laut Kommentar von Matze hatte man mir wohl geschrieben (zwecks meines Alters). Diese Email ist weder bei mir angekommen, noch providertechnisch oder lokal als Spam deklariert worden. Suspekt, aber was soll man machen.

Ich jedenfalls hatte mal wieder Gl?ck – beim heutigen Kauf der neuen Stange erhielt ich wieder die „alte“ Schachtel 🙂

Portable FileZilla 2.2.24 Final deutsch

27. Mai 2006 Kategorie: Portable Programme, geschrieben von:

Auf Basis von John Hallers Code, hier die eingedeutschte Finalversion des beliebtebten Open Source FTP Clienten. Nat?rlich direkt vom USB Stick startbar 🙂

Changelog bei WinFuture
Download Mirror #1 Arcor
Download Mirror #2 Rapidshare

3517 KB gepackt mit WinRar als selbstextrahierende Paket. Falls mal wieder einer ?ber eine EXE-Datei quakt: als reines Zip w?re es ein halbes MB gr?sser gewesen…

Scheiss Spammer

26. Mai 2006 Kategorie: Internet, WordPress, geschrieben von:

So, das Captcha Plugin ist eben raus geflogen. Reingekommen ist daf?r Did you Pass Math?. Statt schlecht zu lesende Buchstaben erscheint nun eine Additionsaufgabe, die selbst f?r merkbefreite Gehirnspender zu l?sen sein sollte.

In den letzten Tagen nervt mich der Trackbackspam. M?chte am liebsten den h?sslichen V?geln mit einem rostigen L?ffel die Augen ausschaben. Kein Tag vergeht, an dem ich nicht irgendwelche Windows Washer Trackbacks habe. Der pure Hass….

Vorfreude auf M?nchen

24. Mai 2006 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Yeah, am 05/06. August geht es wieder nach M?nchen zur Hausmesse unseres Grossh?ndlers. Die Messe ist eigentlich nur Tarnung. Eigentlich geht es darum, lecker zu essen und zu trinken. Jedes Jahr wird in einer vorher unbekannten Location eine geschlossene Mottoparty veranstaltet. Gefiel mir echt gut der ganze Spass. Diese Jahr habe ich meinen Kollegen Henning im Schlepptau – da weiss ich jetzt schon, dass es sehr geil wird. Wie auch im letzten Jahr verzichte ich auf einen Anzug. Mal sehen, was ich mir dieses Jahr gegen meine Flugangst einfallen lasse.

In der Schule Part I

23. Mai 2006 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Zu allererst: Wer nicht mitmacht stinkt 😉

1985 hatte ich endlich die zweite Klasse hinter mir. Ich war friedliebend wie immer. Ganz getreu dem Motto: Es gibt zwei Meinungen – meine oder die falsche 🙂

Wie Oma immer sagte: Ich war ein frecher Deibel – und wer aufgrund meines Nachnamen „Knobloch“ Sp?sse machen wollte, der durfte dieses gerne tun. Nur musste man mit Konsequenzen rechnen. In Bio war ich recht gut – war klar, in der zweiten Klasse begannen wir mit schlechten Aufkl?rungsfilmen. Meine Karriere kam in Schwung – als Klassenclown und St?renfried.

Aber watt solls – ich war der K?nig im „schnibbeln“. Der K?nig des „Fussballsammelbilder nah an die Wand“ bekommen. Man nehme einen normalen Spieleraufkleber und beklebe diesen von der R?ckseite mit einem Metallic-BVB-Logo ;).

Also Kinders, zeigt mir eure Zeugnisse – und hier meins noch einmal in gross.

Previous Posts

23. Mai 2006 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Genau, dieses „Feature“ fand ich nervig. Mich durch Blogs navigieren zu m?ssen – ohne Seitenzahl. Deswegen hab ichs ge?ndert:

Gefunden als Plugin beim Elektroelch.

Audiobeitr?ge

22. Mai 2006 Kategorie: Internet, geschrieben von:

In den Blogs um mich herum spriessen die Audiobeitr?ge aus dem Boden. Finde ich bisher nicht so dolle – beim Bloghopping habe ich im Hintergrund lieber vern?nftige Stromgitarrenmusik laufen.

Vielleicht sollte ich mal auch was in die Richtung machen – caschy liest Klaus Kinski oder so…

Caschy und die Hotlines

21. Mai 2006 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Die Lucky Strike Email Hotline hat es bis heute nicht n?tig gehabt zu antworten. Auf einen Krebskranken Raucher kommt es halt nicht an. Aber egal, die nerve ich die Tage noch einmal 🙂

Heute trieb mich ein innerer Zwang dazu, eine Email an die Redaktion einer Computerzeitschrift zu schreiben. In der aktuellen Ausgabe dieser Zeitschrift wird u.a. dar?ber berichtet, wie Elektronikh?ndler werbetechnisch irrelevante Angaben machen (z.B. verschweigen, dass die installierte Antivirensoftware nur eine 90 Tage Version ist).

Nun ist in dieser Zeitschrift die Vollversion eines Programms enthalten. In der Erkl?rung zu diesem Programm heisst es u.a. :

Die Vollversion auf Heft-DVD ist upgradef?hig auf PROGRAMMNAME VERSION X.

Nun ja, sollte die Redaktion nicht fairerweise auf die Kostenpflichtigkeit des Upgrades hinweisen?

Bin mal gespannt, ob ich eine Antwort bekomme, hier noch einmal meine Email:

Hallo Redaktion,

vielen Dank f?r Ihren Beitrag in der XXXXXX 06/2006, ?ber die Tricks vom XXXXXX & Co, in dem mitgeteilt wird, dass nachteilige Aspekte (z.B. ?ber installierte Testsoftware) gerne verschwiegen werden.

Kennen Sie den Spruch „Wasser predigen und Wein trinken“?

Wie ich darauf komme? Ich schlage Seite XX auf, in dem die Vollversion der XXXXXXXXX vorgestellt wird. Im letzten Absatz heisst es:

Die Vollversion auf Heft-DVD ist upgradef?hig auf XXXXXXXX.

Was f?llt auf? Ihr verschweigt, dass dieses Upgrade kostenpflichtig ist.

Wer so schonungslos aufdeckt, sollte doch ?ber eventuelle Folgekosten eines Upgrades der von euch gestellten Version ohne schlechtes Gewissen berichten k?nnen. Oder habe ich hier eine Doppelmoral entdeckt?

?ber eine Antwort per Email w?rde ich mich freuen.

Tag am Grill

21. Mai 2006 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Watt es nicht so alles gibt: Fleisch Gordon kredenzt euch den passenden Soundtrack f?r die n?chste Grillfeier. Songs ?ber Fleisch und Grillen basierend auf bekannten Liedern 😉

Kinoabend

21. Mai 2006 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Gestern Abend im Kino gewesen. Space Park Bremen. Angesagt war diesmal: Sakrileg

Die Eintrittskarte kostet mal eben 8,50 Euro – mein lieber Scholli. Zwischendurch will ja auch gesnackt werden. Mittlere Portion Popcorn, grosse Portion Nachos und 2x 0.5 Liter Cola light kosten 9,50 Euro. Ich empfand die als gross angepriesene Schale Nachos als kleinen Zwischensnack. Ich bestellte mit K?sesauce, die mir vorkam, als h?tte mal Aldi Scheiblettenk?se eingeschmolzen und scharf gew?rzt. So hatte ich die Nachos bereits vor Filmbeginn verk?stigt. Merke: Am Ende der Sauce sind immer noch Nachos ?brig. Ich sa? weder ganz au?en, noch hatte ich einen freien Platz neben mir. Das ?rgerte mich zuerst, da ich sonst immer das Gl?ck habe, neben pseudolustigen Typen oder Dauerschw?tzern zu sitzen. Ich erinnere mich noch an meinen Kinoabend, an dem ich den ersten Teil der Matrix-Trilogie schaute: Da musste ich echt laut werden und ein paar Schwachstrullern lauthals mitteilen, dass ihnen wohl das Fell jucke. Aber nicht so gestern Abend – Gl?ck gehabt.

Zum Film. Ich habe das Buch nicht gelesen, da ich seltenst „Romane“ ?ber Verschw?rungen lese. Ich lese dann lieber „Berichte“. Da kann ich besser weiter spinnen. Eine Verschw?rung ist nur dann gut, wenn diese sich nicht beweisen oder widerlegen l?sst. All das ist bei Sakrileg nicht gegeben. Der Film war f?r meinen Geschmack ok, aber kein Reisser, ?ber den ich noch lange sinnieren w?rde. Liegt wohl daran, dass ich zuviel Kost von Robert Anton Wilson gelesen habe. Die Illuminatus-Trilogie ist mit das Beste, was ich je las. Aber auch hier gilt: Es soll sich jeder seine eigene Meinung bilden. Geschm?cker sind bekanntlich verschieden.

Was ich auch bemerkte: Im Kino wurde nicht jeder pauschalisiert als Raubkopierer verteufelt. Nein, in einem freundlichen Werbespot wurde der Unterschied zwischen einem schlechten Release und der Kinovorf?hrung gezeigt. So wurde sich dann bedankt: „Danke, dass Sie sich f?r das Original entschieden haben“. Trotz des Eintrittspreises und der horrenden Nachokosten war es ein netter Abend mit Popcornkino.

Eurovision Song Contest

21. Mai 2006 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Herrlich, ich hab nebenher im TV nur die Punktevergabe gesehen. Vorher war ich im Kino – Sakrilieg. Aber anyway – mit Lordi haben endlich mal f?hige Menschen gewonnen. Keine Pseudo Stars die keine Sau sehen will.

Herrlich 🙂

Thunderbird Backup Batch 0.4

20. Mai 2006 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von:

Habe mir mal Gedanken gemacht und den bisherigen Packer Rar gegen die Open Source Variante 7Zip ausgetauscht.

Die Batch sichert Profil und Programmverzeichnis von Mozilla Thunderbird. Restore erfolgt mit einfachem Aufruf einer zweiten Batch, die alleine erstellt wird. Eine Readme ist enthalten. Dort wird alles erkl?rt und notfalls auf einen Hilfethread im Thunderbirdforum hingewiesen.

Download