Tanken

31. Mai 2005 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Da bin ich heute morgen vor der Arbeit mal aufgrund leeren Tankes zur Aral auffe Ecke gefahren. Ich also mit meinem kleinen Peugeot 106 an meine Stamms?ule 1, an der nur das gute Super kredenzt wird. Ich also den R?ssel in mein Auto gehalten, um diesen den begehrten Oktansaft zukommen lassen.

Nach langer Zeit: „Klack“ – Tank voll. 43 Euro. Alter Schwede. Ich hab nen vollen Tank und wohne nicht in der besten Ecke. Die ham‘ mir schon f?r so’n Mullu-Mullu-Autoradio f?r 80 Euro den Wagen aufgebrochen. Nun steht mein Auto vollgetankt vor der T?r mit der wertvollen Ladung im Tank. Schon schiessen mir Gedanken durch den Kopf, wie des nachts mein Auto von irgendwelchen Rucks?cken, die hier so rumlaufen, leergesaugt wird.

Scheiss teurer Sprit…

B?rgerbummel

29. Mai 2005 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Da bin ich mit meinem Kollegen Uli vor Beginn meiner Schicht noch einmal ?ber unseren „B?rgerbummel“ spaziert. Pils- und Fressbuden en masse, gepaart mit einigen St?nden mit diversem Tand. Man setze sich also hin, und betrachte bei einem kalten Milchshake das bunte Treiben.

Mein pers?nliches Fazit:
– Man tr?gt wieder (immer noch) bauchfrei. Scheissegal, ob die Plautze nen halben Meter ?ber die Hose schaut.

– M?nner in kuzen Hosen, die Socken bis zum Arsch hochgezogen sind immer noch in.
– Frauen, die den Zenit seit langem ?berschritten haben, versuchen sich immer noch wie Teenies anzuziehen.
– Pils schmeckt morgens um 11 am besten mit Seemannsliedern.
– Hartz IV gabs diesem Monat scheinbar am oder vor dem 29.ten.
– Gl?ckskristalle gibts ab 5 Euro.
– Hohe Asi-Quote
– Um 11 Uhr ist es schick, die Fahrerlaubnis blankgesoffen zu haben.

Tja, zuviel gesehen um alles aufschreiben zu k?nnen. Erschreckend, ern?chternd. Der Alltag in einer kleinen h?sslichen Stadt, in der 20% aller Einwohner ’ne Clubkarte bei den Norddeutschen Hammerwerken haben (f?r Ausw?rtige: Arbeitsamt).

Verkaufsoffener Sonntag

28. Mai 2005 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Verkaufsoffener Sonntag. 12:00 bis 18:00 Uhr. 25? sind angesagt. Unsere PCs und Monitore strahlen ein paar Grad zus?tzlich ab.

Es gibt kostenlos diverse Wurstspezialit?ten aus der Dose. Verfeinert mit Br?tchen. Gaumenfreude pur. Fast wie beim Fussball – nur ohne Bier. Ein wahres Husarenst?ck.

Warum bin ich nicht Bademeister geworden? Nennt mich „Mitch“.

Euro

27. Mai 2005 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Sp?te Gedanken zum Euro. Schau meine Zigaretten an. Lucky Strike. 3,90 Euro.
Wie biiiitteeeeeee? Sieben Maaaaaak achtziiig?
Frechheit. Verdammt. Und dann tanken. H?mma Jungs – ich tank Super. Suuuuuper!

Kleines Bierchen vier Mark. Kein Wunder, dass ich nur noch in Asi-Kaschemmen saufen geh, um kostenneutral voll zu werden.

Mir fallen ein Dutzend Beispiele ein, zu viele um diese aufzuz?hlen. Macht mein Herz nicht mit.

Gute-Nacht-Zigarette rauchen. Verdammt, die Scheisse brauchste garnicht mit nem Geldschein anz?nden um auf dicke Hose zu machen. Verh?lt sich eh direkt proportional.

Software

27. Mai 2005 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Als alter Freund von Freeware probiert man mal hier und da was aus. Der Firefox ist ja bereits lange mein Standard, seitdem er Phoenix hiess. Da mir die aktuelle dt. Portableversion in die H?nde fiel, kann ich meinen geliebten Fuchs auch @work nutzen. Wie, man darf keine eigene Software installieren? Mache ich ja nicht, ich f?hre ja nur aus 🙂

Neu am Start habe ich Thunderbird (auch dt. Portableversion). Ausprobiert habe ich ihn bereits fr?her. Haupts?chlich l?uft ja seit Jahren TheBat!. Doch die Ignoranz gegen?ber einer StandAlone-Version muss bestraft werden. Ausserdem gibt es neben der guten Funktionalit?t auch ’nen tollen MAC-Skin 🙂

In diesem Sinne
Sch?nes Wochenende

Anne Wursttheke

25. Mai 2005 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Da steh ich gerade mit Nadine im ?rtlichen EuroSpar anne Wursttheke. Vor uns ein kleiner Knorpel mittleren Alters. Was es denn sein d?rfte, wurde besagter Mann von der Wurstwarenfachverk?uferin (tolles Wort) gefragt.

Er: 500 Gramm Hack
Sie: Halb und Halb?

Er (nach kurzem Machdenken): F?r Spaghetti!

Besser h?tte ich es nicht ausdr?cken k?nnen 🙂

Urlaub

25. Mai 2005 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Soeben habe ich mit meinem Schatz Nadine eine Woche Urlaub gebucht. Es geht f?r eine Woche All-Inc. in die T?rkei. Am 19.ten Juni gehts los. Eine Woche pures Entspannen bei freien alkoholischen Getr?nken. Mal ordentlich mit bekannten Vorurteilen aufr?umen – das ist meine zweite Mission. Bin sehr auf die Gastfreundschaft gespannt. Von der h?rt man ja viel.

Vorfreude 🙂

Arbeit

23. Mai 2005 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Sp?tschicht – bis 20:00 Uhr. Die ganze Woche. Unsch?nste Schicht. Sonntag ist verkaufsoffen. 12:00-18:00 Uhr. Ich bin dabei. Lust hab ich keine. Aber in diesen wirtschaftlich unruhigen Zeiten kann man nur dankbar ?ber einen Arbeitsplatz sein, oder? Noch vier Wochen bis zum Urlaub. H?chstwahrscheinlich eine Woche all-incl. in der T?rkei. Kultur – und ordentlich Plagiate kaufen.

Derby

18. Mai 2005 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Ich kann es garnicht oft genug erw?hnen:

Bild stammt von The Unity.

Vertraue der Macht

17. Mai 2005 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Samstag ist es soweit: Ich werde mir den neuen Star Wars Film zu Gem?te f?hren. Es gibt Filmreihen, da ist es egal, wie die letzten Teile sind: Man muss sie sehen. Seit ich klein bin, geh?re ich zu den S?chtigen. Ich besa? so ziemlich alles an Merchandise-Figuren, die so auf dem Markt waren. Nadine kannte vor mir keinen Film. Unglaublich aber war. Musste sie dann mit mir anschauen 🙂

Ich kann Samstag kaum abwarten.

Aber als „Fan“ weiss man ja eh, wie Anakin Skywalker zu Darth Vader wird: In einem fulminanten Kampf wird er von Obi Wan in die Lava gewirbelt. Obi Wan ist der Meinung, dass Anakin nun sterben w?rde. Was er ja bekannterweise nicht tut. Nun ja, der Rest ist bekannt. Interessierten empfehle ich einen Blick in die Charakterdatenbank.

Heimweh

17. Mai 2005 Kategorie: Privates, geschrieben von:

F?nfzehn Jahre Norddeutschland – mein halbes Leben. Heimisch werde ich mich hier nicht f?hlen. An freien Tagen wie heute fehlt mir meine Heimatstadt Dortmund mehr denn je. Egal wie schlecht es da auch teilweise ist – ich sehe es mit anderen Augen. Die Luft ist anders und Currywurst Pommes schmeckt auch nur da gut. Die Menschen sind anders – herzlicher, offener und ehrlicher.

Der Sextest

17. Mai 2005 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Mal wieder was bei meinen Streifz?gen durchs Netz gefunden:
Der Sextest.

Bin der Teufel mit 17 Punkten, allerdings werden in anderen Anl?ufen unterschiedliche Fragen gestellt. Beim zweiten Durchgang waren es dann 14 😉

Gestern war heute noch morgen

16. Mai 2005 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Mit dieser ?berschrift versuche ich mal den gestrigen und heutigen Tag gedankentechnisch zusammen zu f?gen. Den halben Sonntag verschwendete ich damit, Pro Evolution Soccer 4 zu daddeln. Ablenkung muss sein. Nach einem nachmittaglichen Kaffee- und Kuchenschmaus mit meinen lieben Schwiegereltern zog es mich mit Nadine, ihrer Schwester mit Verlobten zum Darten. Wenn man wie ich ?berhaupt nichts gut kann, dann macht man das, was andere noch schlechter k?nnen: Darten ;).

Der gestrige Tag incl. Geburtstag

15. Mai 2005 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Da bin ich mit meiner Nadine (sie beschwert sich, dass ich sie blogtechnischer Art nie beim Namen nenne) gestern morgen nach Bremen gefahren, um ein wenig durch die Stadt zu flanieren. Ich hatte Bremen bisher immer als h?ssliche Stadt in Erinnerung. Doch die haben echt ne sch?ne Altstadt. Aber lange waren wir ja nicht da, da ich ja rechtzeitig zur Radio?bertragung von Schlacke 04 gegen meine Borussia zuhause sein musste. 2:1 haben wir die Vorst?dter aus Gelsenkirchen besiegt. Sch?n war’s.

Nun komme ich aber zum dunklen Kapitel des Tages (im wahrsten Sinne „Dark Side“): Dem Geburtstag.

Langes Wochenende

13. Mai 2005 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Hurra, heute um 15 Uhr begann mein Wochenende. Mittwoch um 13 Uhr muss ich erst wieder zur Maloche. Herrlich. Morgen mal nach Bremen zum shoppen fahren. Des Weiteren ist morgen Derby: FC Schlacke 04 gegen meine Borussia. Ich tippe 3:1 f?r meine Jungs. Da f?llt mir ein: Morgen Abend muss ich ja noch zu einem Geburtstag… Ich berichte Sonntag davon ;).