170 Tage

9. September 2007 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Heute ist Tag 170 meiner rauchfreien Zeit. Herrlich. Komischerweise fiel mir bisher kaum etwas so leicht im Leben, wie mit dem Rauchen aufzuhören. Keine Ahnung ob und wie sich der Stoffwechsel tatsächlich verändert – es ist ein Ding der Unmöglichkeit geworden, ein paar Pfunde zu verlieren. Aber was solls – der stete Tropfen höhlt den Stein.

Hab jetzt aber noch einmal im Blog nachgeschaut – so schlimm, wie ich es mir ausgemalt habe, ist die Gewichtszunahme durch das Nichtrauchen gar nicht. Ich war ja schon einmal auf 99 Kilo runter und habe aufgrund keiner Bewegung (kaputtes Knie) und Urlaub fünf Kilo zugenomnmen. Macht also zum Beginn der Nichtraucherkarriere einen lustigen Dicken mit 104 Kilo.

Heute Morgen brachte der lustige Dicke 106 Kilo auf die Waage. Heisst, ich habe 2 Kilo in den letzten fünfeinhalb Monaten zugenommen, bin dafür aber stolzer Nichtraucher. Damit kann man leben. Vielleicht sollte ich mich mal mehr bewegen – und einen Obsttag in der Woche einlegen.

Meine letzte Zigarette habe ich übrigens in Dresden genossen. War vielleicht ganz gut, im Urlaub mit dem Rauchen aufzuhören – fernab der alten Gewohnheiten und Laster.

Übrigens: das ganze Gesabbel in Form von: „die gesparte Kohle gibt man sofort für was anderes aus“ ist absoluter Humbug. Wenn ich einmal in der Woche ne Stange Kippen per EC bezahlt habe, dann fällt das jetzt weg und die Kohle bleibt auf dem Konto. So habe ich im Laufe der rauchfreien Zeit schon fast 1000 Euro gespart. Ok – zwischendurch ne Spiegelreflex gekauft – aber dafür Nichtraucher =)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25424 Artikel geschrieben.