10 Einladungen zu 12seconds.tv zu vergeben

1. August 2008 Kategorie: Internet, Privates, Spass muss sein, geschrieben von:

Schlau. Man lädt mich ein und ich schreibe darüber. Klar. Natürlich habe ich keine Ahnung, wer mich eingeladen hat – entsprechende Person bei 12seconds.tv ist mir unbekannt. Trotzdem vielen Dank unbekannterweise. Als Mitglied bin ich nun auch in der Lage, zehn Leute einzuladen. Wer also wirklich möchte, der kann einen Kommentar hinterlassen. Ich schicke die Einladung dann an die Person raus – dafür benutze ich die Kommentatoradresse, falls ihr keinen andere angebt. Aber was ist 12.seconds.tv eigentlich?

Tja – prinzipiell Twitter in Videoform. 12 Sekunden Video für dich – dafür so oft, wie du möchtest. Quasi wie Seesmic, über das ich ja bereits schrieb. Also, wer gerne Videbotschaften hinterlässt – vielleicht ist es ganz spannend. Wüsste ich, dass dieser Dienst Bestand hat, so könnte man täglich ein Statement abgeben – oder was gerade in der Welt abgeht – und sich den ganzen Spaß in zig Jahren mal anschauen. Sieht man sich dort?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25435 Artikel geschrieben.