1 Milliarde Nutzer: WhatsApp verkündet Meilenstein

2. Februar 2016 Kategorie: Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Artikel-WhatsApp-LogoWhatsApp hat Neuigkeiten zu verkünden. Diesmal gibt es keine neuen Funktionen, sondern eine Zahl. Eine Milliarde um genau zu sein. So viele Menschen nutzen auf diesem Planeten den Messenger, der sich vo einem kleinen Projekt zu einem der teuersten – aber vermutlich auch schlauesten – Einkäufe für Facebook entpuppte. Facebook konnte die Nutzerzahl seit der Übernahme verdoppeln, wie Mark Zuckerberg höchst persönlich mitteilt. Im eigenen Blog wird WhatsApp fast schon sentimental, fühlt sich geehrt, ein Teil des Lebens so vieler Menschen zu sein. Und WhatsApp möchte in Zukunft natürlich daran arbeiten, dass auch die restlichen Menschen, immerhin warten noch ein paar Milliarden, irgendwann bei WhatsApp zu finden sind.

WA_1Billion

Da kann man nur noch sagen: Herzlichen Glückwunsch, WhatsApp! Auch wenn es sich nicht um den besten, sichersten oder schönsten Messenger handelt, WhatsApp hat für Veränderung gesorgt, den Menschen zu einer einfacheren Kommunikation verholfen, die zudem kostengünstiger als alles vorher war. Zur richtigen Zeit mit dem richtigen Angebot am richtigen Ort, das sorgte für den initialen Erfolg von WhatsApp. Dass es dabei bleibt, dafür sorgt nun Facebook. Wann seid Ihr denn das erste Mal mit WhatsApp in Berührung gekommen und nutzt Ihr es heute noch?


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8212 Artikel geschrieben.