07.05.2013: Twitter stellt Tweetdeck ein

22. April 2013 Kategorie: Internet, Social Network, Software & Co, geschrieben von:

Anfang März gab Twitter bekannt, dass man Tweetdeck für das iPhone, Android und die Adobe Air-App einstellen werde. Genug Zeit, damit sich Menschen eine Alternative suchen. Hier könnte man noch zur Web-Variante greifen oder auch Twitters eigene Apps bemühen. Alternativ stehen Dutzende Programme verschiedenster Qualität für die Desktop- als auch die mobile Nutzung von Twitter zur Verfügung. Bereits vorgestern gab Twitter den konkreten Todestag der Apps bekannt, der 07.05.2013 läutet das Ende von Tweetdeck für das iPhone, Android und die Adobe Air-App ein.

Twitter

Die Apps werden aus den jeweiligen Stores entfernt und sind nicht mehr funktional. Ebenfalls markiert dieses Datum das Ende der Facebook-Integration. Alternativen? Wie erwähnt: Twitter bietet auf den mobilen, sowie den Desktop-Plattformen eigene Apps an. Ich für meinen Teil setze auf mobile Twitter-Clienten wie Tweetbot oder Falcon Pro. Twitters Domäne scheint mobil zu sein, denn gerade hier hat man die größte Auswahl an Apps. Allerdings hat Twitter strenge Richtlinien, sodass sich oftmals für viele Entwickler einfach die Entwicklung eines eigenes Clients nicht mehr lohnt. Damit macht Twitter fast genau zwei Jahre nach dem Kauf von Tweetdeck die letzten Lichter aus.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25466 Artikel geschrieben.